Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional „Ein gebrauchter Tag“: VfB/Ski-Club Peine hadert
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional „Ein gebrauchter Tag“: VfB/Ski-Club Peine hadert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.12.2018
Frank Juchim holte einen Punkt für den VfB/SC Peine. Quelle: Ralf Büchler
Bonn

„Wir haben einen gebrauchten Tag erwischt“, stöhnte Brandes.

1. BC Beuel II – SG VfB/SC Peine 5:2. Wenigstens einen Tabellenpunkt hatten die Peiner angestrebt, und sie waren ganz dicht dran, den auch zu gewinnen. Das zweite Herrendoppel lag im fünften Satz 2:0 und 6:4 vorn. „Dann gab es zwei blöde Bälle, bei denen die Bonner viel Schwein hatten und wieder rangekommen sind“, sagte Brandes. Am Ende verloren Niklas König und Lucas Gredner den Satz mit 9:11 – und damit das Spiel.

Auch im Mixed hatte Lucas Gredner kein Glück. Zusammen mit Schwester Laura musste er im fünften Satz eine 8:11-Niederlage einstecken. „Sie hatten nicht so den richtigen Zugriff, um den Satz zu gewinnen. Und der dritte Satz war ganz bitter, da ist beim 2:11 nichts gelaufen. Irgendwie hat es bei Lucas nicht so funktioniert wie sonst. Und Laura war zuletzt zwei Wochen krank gewesen.“

Auch die anderen standen an diesem Tag manchmal neben sich „Niklas König zum Beispiel spielte unter Form“, stellte Brandes fest. Das erste Herrendoppel hatten Krzysztof Jakowczuk und Lukas Behme in drei Sätzen verloren. „Krzystof ist im Einzel stark, aber nicht unbedingt der Doppelspieler. Er braucht jemanden, der führt“, sagt Brandes. Das können Lucas Gredner oder Daniel Porath. Gredner spielte das zweite Doppel, Porath fehlte aus gesundheitlichen Gründen.

So lief ziemlich viel schief. Hinzu kam, dass Nadine Cordes zwar das Damendoppel schmerzfrei absolvierte, aber das Einzel vorsichtshalber abgab. Sie hatte sich einen Sehnenanriss zugezogen, drohte länger auszufallen, gab aber nach einem Härtetest kurz vor dem Spiel ihr Okay für einen Einsatz.

Drei gute Nachrichten gab es aber doch noch für die Peiner: Krzysztof Jakowczuk gewann sein Einzel – das hatte Brandes gehofft. Auch Frank Juchim gewann sein Einzel – das hatte Brandes nicht unbedingt erwartet. „Er hat ein gutes Spiel gemacht und war sehr souverän.“ Und: Sowohl der Tabellenletzte Spvgg Sterkrade als auch die SG EBT Berlin, die einen Rang vor den Peinern liegt, haben ebenfalls verloren. Brandes: „Wir können die Berliner immer noch einholen.“

Spiele: Lukas Resch/ Tim FischerLukas Behme/ Krzysztof Jakowczuk 15:14, 12:10, 11:8. Annale – Nadine Cordes/ Laura Gredner 12:10, 11:8, 13:11. Marvin Datko/ Luis Aniello La Rocca – Niklas König/ Lucas Gredner 11:7, 9:11, 6:11, 11:4, 11:9. Lukas Resch – Krzysztof Jakowczuk 8:11, 11:13, 11:9, 7:11. Alicia MolitorNadine Cordes 11:0, 11:0, 11:0. Tim Fischer/ Annalena Diks -. Lucas Gredner/ Laura Gredner 11:9, 9:11, 11:2, 11:13, 11:8. Lennart Konder – Frank Juchim 11:7, 8:11, 10:12, 8:11.

Von Matthias Press

Nach vielen starken Hinrundenleistungen ist bei Groß Lafferdes Verbandsliga-Handballern die Luft offenbar raus. So verloren sie zu Hause mit zehn Toren Differenz gegen Wittingen und kassierten damit die zweite Niederlage in Folge.

17.12.2018

Einen Überraschungs-Coup haben Vater Jahns Oberliga-Handballerinnen abgeliefert. So gewannen sie bei der Spitzenmannschaft Northeim und haben sich damit als Neunter im Tabellenmittelfeld etabliert.

17.12.2018

Groß war die Resonanz beim Grundstufenwettkampf: Hundert Mädchen traten zum letzten Wettkampf des Turnkreises Peine in diesem Jahr an – und die Lengederinnen nutzten ihren Heimvorteil, dominierten in eigener Halle und sicherten sich erste Plätze.

15.12.2018