Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Edemisser Top-Auftakt samt eingelochtem 140-Meter-Schlag
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Edemisser Top-Auftakt samt eingelochtem 140-Meter-Schlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 21.05.2019
Starke Leistung: Die Oberliga-Herren des Golfclubs Peine-Edemissen sicherten sich zum Auftakt in Rheden den zweiten Platz. Quelle: Verein
Edemissen

Nach den Aufstiegen in den vergangenen zwei Jahren gaben sich die Edemissener Herren vor dem Start vorsichtig: Ziel ist der Klassenerhalt – und gleich am ersten Spieltag beim Golfclub Sieben-Berge in Rheden machten sie einen großen Schritt in diese Richtung. Denn bei kühlen sowie windigen Bedingungen landeten sie bei ihrer Oberliga-Premiere auf dem zweiten Platz.

Großen Anteil daran hatte Maximilian Edeler. Er startete als Erster und überzeugte mit einem starken Auftritt: Mit einer Runde von 73 Schlägen (2 über Par) erspielte er das zweitbeste Tagesergebnis des gesamten Starterfeldes – inklusive eines eingelochten 140-Meter-Schlages zum Eagle.

Aber auch die anderen Spieler des Teams lieferten solide Leistungen ab – und diese wurden am Ende mit Rang zwei und vier wichtigen Punkten honoriert. Entsprechend stolz war auch der Coach. „Die Jungs haben alles gegeben und so gut es ging, den windigen Bedingungen getrotzt. Ein besseres Mannschafts-Ergebnis hätten wir uns gleich zu Beginn unserer ersten Oberliga-Saison nicht ausmalen können“, erklärte Thomas Lejon.

Die Edemissenerinnen hatten zum Auftakt eine weitaus weitere Reise zu bewältigen als die Herren und mussten im Thüringer Golfclub „Drei Gleichen“ Mühlberg antreten. Unter teils sturmartigen Bedingungen gaben auch sie ihr Bestes im Kampf um den angestrebten Klassenerhalt. Am Ende des Tages verbuchten sie zwei wichtige Punkte und den vierten Rang. „Die Konkurrenz wird es uns in dieser Saison alles andere als einfach machen, aber nach der guten Vorbereitung sind wir mit diesem Auftakt zufrieden“, resümierte Edemissens Kapitänin Silke Ehlert.

Die Ergebnisse

Herren: Maximilian Edeler (73), Jan Reineck (76), Felix Ensberg (78), Tobias Hense (79), Hannes Hauke Kühn (82), Mark Oberbremer (84), Dominique Paul Lange (84), Yves Nottebrock (86).

Damen: Silke Ehlert (92), Wiebke Kleinschmidt (94), Beate Kahlert (94), Beate Hense (99), Martina Wrede (103), Christel Bögeholz (104).

Von Bärbel Desch

Rekord! 13 Schul-Teams mit Spielern der 3. und 4. Klassen schlugen beim Tischtennis-Rundlauf-Team-Cup auf, den der Kreisverband zum vierten Mal gemeinsam mit dem Kreissportbund und dem Landesverband ausrichtete. Die Grundschule Woltwiesche schnappte sich in den beiden Alterstufen den Sieg.

18.05.2019

Riesenpech für Johanna Niebuhr: Die Nachwuchs-Turnerin aus Vöhrum befand sich beim Deutschland-Cup in Hösbach zwar auf Medaillenkurs, verletzte sich aber bei einem Salto, so dass der Wettkampf für sie gelaufen war.

17.05.2019

Ganz Deutschland freut sich über das Titel-Happy-End der bei einem Bus-Unfall auf der A7 verunglückten C-Jugend-Fußballer des VfB Peine. Leser aus Rostock, Bremen, Köln, ja sogar der SV Hesselhurst an der Grenze zum französischen Straßburg würdigten die Fair-Play-Aktion der Staffel-Gegner, die den VfB zum Meister machte.

17.05.2019