Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Doppelsieg: Ölsburg verschafft sich Luft in der Tabelle
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional

Doppelsieg: Ölsburg verschafft sich Luft in der Tabelle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 21.11.2021
Marcus Döring gewann nicht nur beide Einzel, sondern auch ein nervenaufreibendes Doppel.
Marcus Döring gewann nicht nur beide Einzel, sondern auch ein nervenaufreibendes Doppel. Quelle: Isabell Massel
Anzeige
Ölsburg

Die Ölsburger Tischtennis-Spieler haben in der Bezirksoberliga zwei Siege eingefahren und sich damit in der Tabelle etwas Luft verschafft.

MTV Lichtenberg – MTV Ölsburg 5:9 (25:34 Sätze, 521:547 Bälle). „Auf unsere Doppelstärke war Verlass“, sagt MTV-Kapitän Carsten Rook. Zwei Spiele entschied Ölsburg für sich. Dominik Lambrecht und Marcus Döring wehrten dafür vier Matchbälle ab und verwandelten ihren zweiten eigenen zum Sieg. „Das war grundlegend für den weiteren Verlauf“, meint Rook, der mit Rüdiger Große und Bernd Feddeck in den Einzeln auf 5:1 erhöhte.

Feddeck konnte sich trotz Rückenbeschwerden, die er sich beim Heimwerken zugezogen hatte, gegen seinen ersten Gegner durchsetzen. Gegen seinen „sehr beweglichen“ zweiten Gegner reichte es allerdings nicht. Ein Sonderlob vergab der Ölsburger Kapitän an Marcus Döring, der beide Einzel gewann. Im zweiten Einzel „konnte er seine Konzentration aufrecht halten und ließ nichts anbrennen“, freut sich Rook.

Ergebnisse, Doppel: Dirk Policha/Wolfgang Kiesel – Dominik Lambrecht/Marcus Döring 2:3, Mathias Waber/Carsten Brauner – Carsten Rook/Rüdiger Große 1:3, David Hulm/Oliver Pusch – Bernd Feddeck/Lucas Kroschwitz 3:2. Einzel: Waber – Große 1:3, Policha – Rook 0:3, Kiesel – Feddeck 1:3, Hulm – Lambrecht 3:2, Brauner – Kroschwitz 3:1, Pusch – Döring 1:3, Waber – Rook 2:3, Policha – Große 3:1, Kiesel – Lambrecht 1:3, Hulm – Feddeck 3:1, Brauner – Döring 1:3.

MTV Ölsburg – ESV Wolfenbüttel 9:0 (27:3 Sätze, 330:211 Bälle). Ohne ihre etatmäßige Nummer 1 kamen die Wolfenbütteler in Ölsburg mächtig unter die Räder. „Dass es eine solch klare Angelegenheit wird, hätte ich auch nicht gedacht“, sagt MTV-Kapitän Carsten Rook. Nach etwas mehr als eineinhalb Stunden war das Spiel beendet, die Ölsburger gewannen ein Doppel und fünf Einzel mit 3:0.

Ergebnisse, Doppel: Carsten Rook/Rüdiger Große – Daniel Sadlo/Randolf Baudach 3:1, Holger Pätz/Marcus Döring – Klaus Waldhofer/Michael Zieba 3:1, Dominik Lambrecht/Bernd Feddeck – Sascha Künzel/Leonhard Geiger 3:0. Einzel: Rook – Sadlo 3:0, Große – Waldhofer 3:0, Pätz – Künzel 3:0, Lambrecht – Zieba 3:0, Feddeck – Baudach 3:0, Döring – Geiger 3:1.

Von Lukas Everling