Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Das letzte Spiel für die Jahner Trainer
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional Das letzte Spiel für die Jahner Trainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 03.05.2019
Abschied: Marc Winter wird das Jahner Oberliga-Team am Sonntag zum letzten Mal coachen. Quelle: Ralf Büchler
Peine

In ihrem letzten Punktspiel in dieser Saison empfangen Vater Jahns Oberliga-Handballerinnen den Tabellenneunten aus Altencelle. Sollten sie gewinnen, könnten sie in der Tabelle noch auf Platz sechs klettern. Nach dem Schlusspfiff ist dann aber nicht nur die Saison beendet, sondern auch das Engagement des MTV-Trainerteams.

MTV Vater Jahn PeineSV Altencelle (Sonntag, 15 Uhr). In der Silberkamp-Sporthalle verabschiedet werden Torwarttrainer Dirk Feuerstarke sowie das Trainer-Gespann Marc Winter und Carsten Bührig. Wer neuer Vater Jahn-Coach wird, steht noch nicht fest. „Aber unser Handball-Vorstand wird in dieser Sache kurzfristig Informationen geben“, sagt Carsten Bührig, der am Sonntag voll auf Sieg setzt. „Denn wir sind 2019 in den Punktspielen zu Hause noch ungeschlagen und wollen das auch bleiben.“

Um zu gewinnen, sei es wichtig, dass sein Team die wurfstarken Rückraumspielerinnen der Gäste unter Kontrolle bringt. „Die müssen wir frühzeitig angehen“, fordert Bührig. Das Hauptaugenmerk werde man allerdings auf Kreisläuferin Kristin Skorek legen, der besten Torschützin des SV.

Ähnlich wie die Peinerinnen waren auch die Gäste in der Rückserie erfolgreicher als in der Hinrunde. Dabei feierten sie unter anderem überraschende Erfolge gegen die Spitzenteams Göttingen und Badenstedt.

Peines Team, das am Sonntag komplett sein wird, lädt die Fans im Anschluss an das Spiel zu Bier und Bratwurst ein.

Von Jürgen Hansen

Zum Saisonabschluss in der Handball-Landesliga will Vizemeister HSG Nord Edemissen gegen Liebenburg nochmal die Punkt holen. Es ist das Abschiedsspiel für Daniela Seffer, die nach 25 Handballjahren für die HSG Nord aufhört. Die SG Zweidorf/Bortfeld will sich mit einem Sieg bei Absteiger SG VfL Wittingen in die Sommerpause verabschieden.

03.05.2019

In ihrem letzten Heimspiel der Saison stehen Groß Lafferdes Verbandsliga-Handballer vor einer schweren Aufgabe. Sie haben den Tabellendritten Fallersleben zu Gast.

03.05.2019
Sport Regional Handball-Regionsoberliga Männer - HSG Nord lässt Hondelage keine Chance

Eindeutige Sache: Die Regionsoberliga-Handballer der HSG Nord Edemissen ließen dem MTV Hondelage am vorletzten Spieltag keine Chance und gewannen mit 44:28. Ebenfalls Heimsiege gab es für den Tabellenzweiten aus Groß Lafferde und den Drittplatzierten aus Zweidorf/Bortfeld.

02.05.2019