Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Sport Regional Broistedts Fußballerinnen laufen locker bis nach Mallorca
Sportbuzzer Sportmix Sport Regional

Broistedts Fußballerinnen laufen locker bis nach Mallorca

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 08.12.2020
Tia Zimmermann freut sich über ihren dritten Halbmarathon im Rahmen der Pfeil-Broistedt-Challenge. Quelle: Verein
Anzeige
Broistedt

Als der erneute Corona-Lockdown das gemeinsame Training unmöglich machte, beschlossen die Fußballerinnen des FC Pfeil Broistedt, zusammen im Megapark auf Mallorca zu feiern. Natürlich nur virtuell – und sie mussten auch erstmal dorthin kommen.

Der direkte Weg würde ohnehin real nicht funktionieren, und so legten die Trainer ein paar „Zwischenziele“ fest, die die Strecke auf rund 2100 Kilometer verlängerten. Die sollten die Fußballerinnen in heimischen Gefilden laufen (und zusammenrechnen). Hinzu kamen 300 Kilometer übers Mittelmeer, die mit dem Tretboot (Fahrrad) absolviert werden sollten.

Anzeige

Das Ergebnis: Die 47 Teilnehmerinnen und Trainer sind rechnerisch weit über Mallorca hinausgekommen. Als Laufstrecke legten sie 2825 Kilometer zurück, mit dem Fahrrad 740 Kilometer.

Begleitet wurde die Aktion mit lustigen Schilderungen auf Facebook. Das las sich zum Beispiel so, nachdem das Ziel zeitlich und streckenmäßig schon lange erreicht war: „133 Kilometer sind die Mädels noch mal gelaufen! Wir haben also noch eine schöne Runde auf dem südlichen Teil der Insel gedreht, ehe wir im Megapark einkehrten.“

Die Pfeil-Spielerinnen liefen virtuell über Hannover, Köln und München. Ihre Trainer sind Anhänger der jeweiligen Teams aus der 1. beziehungsweise 2. Bundesliga: Thorsten Sachteleben ist 96-Fan, Börge Warzecha FC-Fan und Kevin Amendy Bayern-Fan. Von dort führte die Route nach Barcelona und zum Stadion Camp Nou, was Mareike Nawo und Sabrina Linzmaier per Grußfoto in FC-Barcelona-Trikots dokumentierten. In Valencia schaute die Lauftruppe auch noch vorbei, bevor es von Alicante über Ibiza nach Mallorca ging.

Fleißigste Läuferin war Tia Zimmermann, die drei Halbmarathonläufe absolvierte und am Ende 267 Kilometer beisteuerte. Damit lag sie vor Jessica Engwicht (258 km) und Louisa Plett (211 km). Erfolgreichste Radfahrerin war Denise Gregor mit 367 Kilometern.

Als Belohnung für diese Leistung hat das Trainerteam den Teilnehmerinnen zu Nikolaus eine kleine Überraschung in den Briefkasten geworfen. Neben ein paar warmen Worten und etwas Schokolade, war auch ein Mund-Nasen-Schutz mit dem Broistedt-Wappen dabei.

Von Matthias Press