Menü
Anmelden
Wetter sonnig
23°/ 4° sonnig
Sportbuzzer Sportmix
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
So kann man sogar im Wohnzimmer trainieren. Hier zeigt Rabea Glienke die sogenannte Dips-Übung mit der der Trizeps-Muskel gestärkt wird. Dazu einfach die Hände neben den Körper an den Stuhl-Rand aufstellen. Den Oberkörper nah am Stuhl nach unten absenken und wieder anheben. „Je weiter die Füße nach vorne gesetzt werden, desto schwieriger ist die Übung“, sagt die Jahn-Trainerin.

Rabea Glienke sorgt derzeit dafür, dass die Mitglieder des MTV Vater Jahn Peine sogar in ihren Wohnzimmern klettern wie ein Bergsteiger oder auf dem Teppich schwimmen. Die Jugendwartin und Trainerin des Vereins hat das Programm „Fit durch die Corona-Zeit“ für die Jahner ins Leben gerufen. Im Internet gibt es Fitness-Tipps wie die Superman-Übung.

06.04.2020
Anzeige

Für die Volleyballer der VG Ilsede und die Volleyballerinnen der Vallstedt Vechelde Vikings ist der Traum vom Aufstieg in einer Relegation zur Verbandsliga geplatzt. Der Nordwestdeutsche Volleyball-Verband hat jetzt bekannt gegeben, wie er die wegen der Corana-Virus-Sorgen abgebrochene Saison wertet. Eine Relegation wird es nicht geben.

28.03.2020

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Sie sind echte Alltagshelden in der Corona-Krise: Fünf Ehrenamtliche der Jugend-Fußball-Abteilung des SV Lengede sind Mittwoch mit ihrem Lieferdienst für Einkäufe gestartet. Zwölf Kunden hatten bestellt, zwölfmal gab es dickes Lob für die Organisatoren, die nun hoffen, dass sich ihre Aktion weiter herumspricht.

26.03.2020

Insgesamt 59 Sportler starteten bei den Kreismeisterschaften über die langen Strecken, die im Peiner Hallenbad P3 noch von der Corona-Krise ausgetragen wurden. Über die 100 m-Strecken und die 200 m-Strecken gab es 250 Starts. Ihre Titel verteidigten Franziska Schindler und Florian Busse, beide vom Peiner Schwimmverein.

26.03.2020

Dynamisch, gutes Auge, stark im Eins-gegen-Eins: Die 13-jährige Kaya Homann aus Edemissen ist derzeit das größte Handball-Talent bei der HSG Nord. Die C-Juniorin durfte jüngst sogar an einer Sichtung des Deutschen Handball-Bundes am Olympia-Stützpunkt Kienbaum bei Berlin teilnehmen. Die Schwestern und Kiels Profi Rune Dahmke sind ihre Vorbilder.

25.03.2020
Anzeige

Im Sommer 2017 war das Team mit großer Euphorie gestartet, nun ist das Frauen-Fußball-Comeback beim TSV Bildung Peine wieder Geschichte: Der Kreisliga-Vorletzte hat seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet. Das Team reagierte auf die Personal-Not und den überraschenden Trainer-Rücktritt.

25.03.2020

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Peiner Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Die Situation ist verzwickt. Die Rückrunde im Fußball war mit wenigen Spielen gerade gestartet, da musste der Spiel- und Trainingsbetrieb eingestellt werden – bis wann, ist offen. Die PAZ befragte sechs Peiner Trainer – und die glauben nicht an einen schnellen Wiederbeginn. Sie halten den Abbruch der Saison für wahrscheinlich.

24.03.2020

Auch mit einer lustigen Aktion lässt sich auf eine ernste Sache aufmerksam machen. Die Kreisliga-Fußballer des SV Bosporus appellieren mit einem Video an Peines Fußballer, in der Corona-Krise zu Hause zu bleiben. Sie filmten sich beim Tricksen mit einer Klo-Papier-Rolle – und forderten weitere Peiner Teams zum Mitmachen auf.

24.03.2020

Er stellte gleich zwei Landesrekorde auf – doch am Ende reichte selbst das nicht. Der letzte Wettkampf vor der Corona-Pause war für Kraftsportler André Hentschel von VT Union Groß Ilsede ein denkwürdiger. Er verbesserte seine Bestleistung bei der Landesmeisterschaft im Bankdrücken auf 205 Kilo – der Sieger schaffte aber ein Kilo mehr.

24.03.2020
Sport Regional

Gerätturnen, Kreismeisterschaft - Sechs Titel: MTV Vechelde räumt ab

Sie waren nicht nur zahlenmäßig überlegen, die Turnerinnen des MTV Vechelde, sondern auch bei der Pokalverteilung. Denn bei den vom MTV noch vor der Hallensperrung ausgerichteten Kreismeisterschaften entschieden sie von neun Wettkämpfen gleich sechs für sich. Die restlichen drei Kreistitel holte der MTV Stederdorf.

24.03.2020
Anzeige