Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hannover 96 Neue Verletzung bei Andreasen
Sportbuzzer Hannover 96 Neue Verletzung bei Andreasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 05.11.2014
Von Norbert Fettback
Fällt noch länger aus: 96-Profi Leon Andreasen.
Fällt noch länger aus: 96-Profi Leon Andreasen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Bei der Verletzung bei Leon Andreasen handelte es sich nach Angaben des Fußball-Bundesligisten um einen Sehnen-Teilabriss am hinteren linken Oberschenkel. Diese Diagnose stellte Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, den Andreasen in der vorigen Woche konsultiert hatte, nach einer Magnetresonanztherapie (MRT). Wie lange der Profi ausfallen wird, ist ungewiss.

Bereits Ende September hatte die medizinische Abteilung der „Roten“ bei dem 31-Jährigen eine Nervenreizung am hinteren Beckenring diagnostiziert, woraufhin er eine Spielpause einlegen musste. Dabei handelt es sich, im Unterschied zum aktuellen Untersuchungsergebnis, nicht um einen strukturellen Schaden. Andreasen, den unterschiedliche Verletzungen im Verlauf seiner Karriere immer wieder zurückgeworfen haben, besuchte daraufhin nach Absprache mit dem Klub weitere Ärzte und Physiotherapeuten. Bei 96 werde alles dafür getan, dass Andreasen schnell wieder gesund werde, sagte Klubsprecher Alex Jacob.

Hannover 96 Ausschreitungen bei 96-Amateuren - Sind VfB-Fans für Randale verantwortlich?
Jörn Kießler 04.11.2014
04.11.2014