Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Hannover 96 Dioufs Berater trifft Martin Kind
Sportbuzzer Hannover 96 Dioufs Berater trifft Martin Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 23.01.2016
Von Christian Purbs
Jim Solbakken, Manager von Mame Diouf, mit Martin Kind.
Jim Solbakken, Manager von Mame Diouf, mit Martin Kind. Quelle: Surrey
Anzeige
Hannover

Geht da doch noch was mit Mame Diouf? Etwa eine Stunde vor dem Anpfiff der Partie gegen Darmstadt 98 schüttelten sich Martin Kind und Jim Solbakken vor dem VIP-Eingang der HDI-Arena die Hände. Es folgte ein kurzes Gespräch, Lächeln, Kopfnicken. Gut möglich, dass die beiden da ein weiteres Treffen vereinbart haben und sich schon sehr bald wiedersehen.

Solbakken ist der Berater von Diouf, der zurzeit beim Premier-Leagie-Club Stoke City aufs Abstellgleis geraten ist. Die „Roten“ haben seit einigen Wochen ihr Interesse an dem ehemaligen 96-Stürmer bekundet, allerdings schien ein Wechsel von Diouf zum zahlungskräftigen Ligakonkurrenten VfL Wolfsburg als wahrscheinlich. Vielleicht hat 96 ja doch noch die Chance, den ehemaligen Publikumsliebling zurückzuholen. Dass sich Solbakken aus alter Verbundenheit den Rückrundenstart von 96 anschaut, ist jedenfalls sehr unwahrscheinlich. 

Christian Purbs 26.01.2016
Hannover 96 Hannover 96 verliert gegen Darmstadt - „Ich denke, wir sind auf dem richtigen Weg“
Christian Purbs 23.01.2016