Menü
Anmelden
Wetter wolkig
20°/ 8° wolkig
Sportbuzzer Hannover 96
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Hannover 96 wird die Kaufoption für Jannes Horn nicht ziehen. Der Linksverteidiger soll allerdings trotzdem gehalten werden. Gerhard Zuber wird mit dem 1. FC Köln verhandeln, um den Kaufpreis zu drücken. Wie würden Sie im Fall von Horn vorgehen? 

16:13 Uhr
Anzeige

Hannover 96

Hannover 96 wird die Kaufoption für Jannes Horn nicht ziehen. Der Linksverteidiger soll allerdings trotzdem gehalten werden. Gerhard Zuber wird mit dem 1. FC Köln verhandeln, um den Kaufpreis zu drücken. Wie würdet ihr im Fall von Horn vorgehen? 
Er ist an der Seitenlinie der lauteste Trainer der 2. Liga, und hat Erfolg damit. Uwe Koschinat vom SV Sandhausen schrie seine Spieler zum 3:1 gegen Hannover 96. Aber nach dem Spiel gab es Stress mit seinem "Vorgänger" Kenan Kocak, der immer noch der erfolgreichste Trainer in der Sandhausen-Historie ist. Wir erklären, worum es ging. 
Gegen den SV Sandhausen kassierte Hannover 96 wieder einmal ein Gegentor nach einer Standardsituation. Die Roten haben dadurch schon den ein oder anderen Punkt in dieser Saison verschenkt. Seht ihr das defensive Verhalten von den Roten bei ruhenden Bällen als Problem an? 
Durch einen schwachen Auftritt beim SV Sandhausen ist der Aufschwung bei Hannover 96 in der 2. Bundesliga endgültig beendet. 96-Trainer Kenan Kocak findet nach der 1:3-Niederlage deutliche Worte.
Als wäre die enttäuschende 1:3-Pleite beim SV Sandhausen nicht schon genug gewesen, bangt Hannover 96 jetzt auch noch um zwei Defensivakteure. Sowohl Marvin Bakalorz als auch Timo Hübers mussten vorzeitig ausgewechselt werden, der Kapitän musste sogar ins Krankenhaus.
Kenan Kocak hat kräftig rotiert gegen den SV Sandhausen - vielleicht zu kräftig. Vor allem den Ausfall von Waldemar Anton konnte Hannover 96 nicht auffangen, meint SPORTBUZZER-Redakteur Dirk Tietenberg.
Die Serie von vier Spielen ohne Niederlage ist gerissen. Hannover 96 verliert das Auswärtsspiel beim SV Sandhausen mit 1:3 (0:0). Besonders bei gegnerischen Standards sah das Team von Trainer Kenan Kocak nicht gut aus.
In den Samstagsspielen des 29. Spieltags der 2. Bundesliga hat Arminia Bielefeld mit einem Last-Minute-Sieg bei Holstein Kiel einen weiteren Schritt zum Aufstieg geschafft. Hannover 96 erlitt beim SV Sandhausen einen 1:3-Rückschlag. Nürnberg und Bochum trennten sich torlos, der KSC und St. Pauli mit 1:1.
Ein insgesamt enttäuschender Auftritt in Sandhausen beendet die Serie von Hannover 96, das vorher vier Spiele in Folge ungeschlagen geblieben war. Die 96-Profis in der Einzelkritik.
Unterhaltsam war das Gastspiel von Hannover 96 in Sandhausen, erfolgreich nicht. Der Underdog gewann gegen defensiv teils hanebüchene Gäste mit 3:1. Hier könnt ihr die Leistung der 96-Profis bewerten.
Anzeige
Anzeige