Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Fußball Braunschweig startet Training vor 3000 Fans
Sportbuzzer Fußball Braunschweig startet Training vor 3000 Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 23.06.2013
Foto: Braunschweigs Mannschaftskapitän Dennis Kruppke (r.) und Deniz Dogan (M.) dehnen sich beim Trainingsauftakt im Eintracht Stadion.
Braunschweigs Mannschaftskapitän Dennis Kruppke (r.) und Deniz Dogan (M.) dehnen sich beim Trainingsauftakt im Eintracht Stadion. Quelle: dpa
Anzeige
Braunschweig

„Die passen alle sehr gut zu uns. Ich denke, dass wir die Qualität im Kader angehoben haben“, sagte Manager Marc Arnold. Auch Marco Caligiuri (Mainz), Jan Hochscheidt (Aue) und Rückkehrer Torsten Oehrl (Augsburg) zeigten sich erstmals unter großem Jubel den Eintracht-Anhängern. Arnold kündigte noch ein bis zwei weitere Zugänge an: „Da wird sich noch was tun.“ Für die erste Spielzeit im Fußball-Oberhaus nach 28 Jahren Abstinenz suchen die Niedersachsen vor allem noch einen Angreifer.

Der zuletzt verletzte Torjäger Domi Kumbela, der die Eintracht mit 19 Zweitliga-Treffern zurück in die Bundesliga geschossen hatte, absolvierte am Sonntag nur eine Laufeinheit. Die Eintracht rechnet nicht vor Oktober mit dem Deutsch-Kongolesen. Beim Trainingsstart fehlte Omar Elabdellaoui. Der norwegische U21-Nationalspieler hat noch Sonderurlaub. Am Mittwoch fährt die Eintracht in die pfälzische Heimat von Trainer Lieberknecht in ein erstes Trainingslager.

dpa

Fußball U-21-Nationalmannschaft - Hrubesch soll es wieder richten
21.06.2013
Fußball Bayern München gegen Gladbach - Ein Klassiker zum Bundesliga-Auftakt
21.06.2013