Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Fußball 60 Millionen Euro Strafe für ManCity
Sportbuzzer Fußball 60 Millionen Euro Strafe für ManCity
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 16.05.2014
Foto: Sorglos bei der Meisterfeier: Manchester City muss 60 Millionen Euro Strafe wegen eines Verstoßes gegen das Financial Fair Play bezahlen.
Sorglos bei der Meisterfeier: Manchester City muss 60 Millionen Euro Strafe wegen eines Verstoßes gegen das Financial Fair Play bezahlen. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Manchester

Zudem darf der Club in der kommenden Saison nur 21 statt 25 Spieler für die Champions League melden, wie die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Freitagabend mitteilte. City akzeptierte nach längerem Widerstand den Kompromissvorschlag des Dachverbands. Auch acht weitere Vereine standen wegen Verstößen gegen die Finanzgerechtigkeit im Fokus der UEFA, darunter der französische Meister Paris Saint-Germain. Manchester City und PSG sollen sich mit überbordenden Investitionen unerlaubte Vorteile verschafft haben.

dpa

Fußball Fürths Niko Gießelmann - Ein Godshorner auf dem Weg nach oben
Björn Franz 16.05.2014
Fußball „Brennen ein Feuerwerk ab“ - Lewandowski will krönenden Abschluss
16.05.2014