Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Amateurfußball Peine Lengede zittert um den Klassenerhalt
Amateurfußball Peine Lengede zittert um den Klassenerhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 31.05.2019
Radu Grosu fehlt den Langedern am Sonntag Quelle: Isabell Massel
Lengede

Es kann das Alles-oder-nichts-Spiel werden – oder auch nicht. Fußball-Landesligist SV Lengede hängt vor dem letzten Saisonspiel gegen Vahdet Braunschweig in der Luft. Grund ist, dass sich Eintracht Braunschweig immer noch nicht dazu geäußert hat, ob der Verein seine zweite Mannschaft – derzeit Oberliga-Vierter – komplett zurückzieht oder in der Landesliga meldet. Meldet die Eintracht, würde der 13. Tabellenplatz, den die Lengeder derzeit belegen, ein Abstiegsrang sein.

SV LengedeVahdet Braunschweig (15 Uhr). Die Lengeder müssen davon ausgehen, dass der 13. Rang nicht für den Klassenerhalt reicht. Um den zu verlassen, ist ein Sieg notwendig – und die Niederlage von einem Team, das der SVL überrunden könnte. Das sind der TSV Lehndorf (spielt gegen den abgestiegenen TSV Hillerse), SC Hainberg (spielt beim TSV Landolfshausen, für den es um nichts mehr geht) und 1. SC Göttingen 05 (spielt im Stadtderby gegen den abgestiegenen SCW). „Wir haben den schwersten Gegner“, stellt SVL-Trainer Dennis Kleinschmidt fest. Allerdings haben die Lengeder seit dem Sieg am Mittwoch über den schon feststehenden Landesliga-Meister Freie Turner Braunschweig im Bezirkspokal großes Selbstvertrauen. „Es ist ein tolles Gefühl, ins Finale einzuziehen“, sagt Kleinschmidt.

Dieser Erfolg kam zustande, obwohl das Trainerteam viel rotieren ließ und Stammkräfte für das letzte Landesligaspiel schonte. „Die Jungs haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und uns die Entscheidung darüber, wer am Sonntag spielt, noch schwerer gemacht.“

Der SVL hatte das Hinspiel zwar 1:3 verloren, aber Vahdet in diesem Jahr bereits bezwungen: Mit 2:1 im Viertelfinale des Bezirkspokals. Beide Tore erzielte Radu Grosu, der am Sonntag allerdings fehlen wird, da er im Urlaub in Moldawien ist. Treffen müssen deshalb andere. „Wichtig wird der Abschluss sein. Wir müssen mit wenigen Chancen zum Erfolg kommen“, prophezeit Kleinschmidt.

Aber auch, wenn Lengede verliert oder die Abstiegskampf-Konkurrenz komplett gewinnt, kann es noch bis bis zum 6. Juni dauern, bis Klarheit über die Klassenzugehörigkeit in der kommenden Saison herrscht. Denn dann ist Meldeschluss. „Von Seiten der Braunschweiger Eintracht ist es eine glatte Sechs, andere Mannschaft so hängen zu lassen. Das ist eine katastrophale Außendarstellung“, schimpft Kleinschmidt.

Info: Härke-Pokal-Qualifikation bei Sieg nicht sicher

Auch wenn der SV Lengede den Klassenerhalt schafft, ist die Teilnahme am Härke-Pokal für den letztjährigen Titelgewinner damit noch nicht sicher. Da laut Ausschreibung mindestens vier Mannschaften aus dem Bezirk qualifiziert sind und der Tabellenrang dafür entscheidend ist, muss der SVL besser platziert sein als zwei der Peiner Bezirksliga-Mannschaften.

Von Matthias Press

Am 9. Spieltag der 1. Kreisklasse stand SV Teutonia Groß Lafferde II mit 19 Punkten noch an der Spitze. In den restlichen Partien gewann das Team lediglich zwei weitere Spiele. In der Rückrunde holte Groß Lafferde II gar nur zwei Zähler und Trainer Marten Moch warf hin. Spieler Jannes Handelmann erklärt im PAZ-Interview, warum es so kam.

31.05.2019

Fast drei Wochen nach dem schweren Unfall mit dem Mannschaftsbus auf der A7 durften auch die beiden dabei schwer verletzten C-Jugend-Fußballer des VfB Peine die Klinik verlassen. Ihre Teamkollegen bereiten sich derweil auf die Aufstiegsspiele zur Regionalliga vor. Einen neuen Bus zu kaufen, kann sich der VfB nicht leisten.

31.05.2019

Bei diesem Schützenfest feierte der Kapitän ordentlich mit: Gleich vier Tore steuerte Obergs Leo Grigorjan zum 10:2-Kantersieg seiner Fortuna in der Fußball-Kreisliga gegen den TSV Essinghausen bei. Dafür wurde er zu Peines Helden der Woche gewählt. Im PAZ-Interview lobt er den Zusammenhalt im Team und nennt sich ein „Kampfschwein“.

31.05.2019