Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Wer mit Kindern nach Kroatien fährt braucht Ausweise
Reisereporter Aktuelles Wer mit Kindern nach Kroatien fährt braucht Ausweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 29.07.2019
Bei einem Familienurlaub in Kroatien müssen Eltern für ihre Kinder unbedingt Ausweispapiere dabeihaben. Quelle: Alexandra Stahl/dpa-tmn
München

Bei einem Familienurlaub in Kroatien müssen Eltern für ihre Kinder unbedingt Ausweispapiere dabeihaben.

Weil das Land an der Adria kein Mitglied des Schengener Abkommens ist, werden an der slowenisch-kroatischen Grenze laut ADAC strenge Passkontrollen durchgeführt - auch für Kinder. Wer kein gültiges Dokument vorweisen kann, wird abgewiesen, betont der Autoclub.

Wer nicht ins Land gelassen wird, muss sich Ersatzpapiere beschaffen. Das kostet Zeit und Geld. Die gebuchte Ferienunterkunft erreichen Familien dann häufig nicht wie geplant.

Der ADAC empfiehlt grundsätzlich, vor jeder Auslandsreise mit Kindern die Ausweisdokumente für den Nachwuchs zu prüfen. Denn ein solches Reisedokument ist Pflicht, je nach Alter und Ziel ein Reisepass, Kinderreisepass oder Personalausweis. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden seit 2012 - auch in der EU - nicht mehr anerkannt.

dpa

Eigentlich wirkt diese Methode fast wieder ein wenig rückschrittlich, dafür allerdings umso romantischer: In der "La Grande Nation" wird man sich bald seine Fahrkarte wieder bequem in einem Tabakladen kaufen können. Adieu Automaten-Ticket!

29.07.2019

Im neuen Jahr eröffnet eine weitere Seebrücke auf Usedom: Neben einer Flaniermeile mit Sitzgelegenheiten, legen dort auch Fahrgastschiffe an.

29.07.2019

Tui-Kunden dürfte es manches Mal eine große Hilfe gewesen sein, einen direkten Ansprechpartner am Flughafen zu haben. Doch künftig müssen sie auf diesen Service verzichten. Was hat der Veranstalter geplant?

26.07.2019