Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Kreuzfahrtterminal in Ras al-Khaimah eröffnet
Reisereporter Aktuelles Kreuzfahrtterminal in Ras al-Khaimah eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 02.01.2020
Die «Seabourn Ovation» in Ras al-Khaimah - das kleine Emirat am Persischen Golf hat nun auch ein Kreuzfahrtterminal. Quelle: Ras Al Khaimah Tourism Development Authority (RAKTDA)/dpa-tmn
Ras al-Khaimah

Kleinere Kreuzfahrtschiffe im Persischen Golf können jetzt auch Ras al-Khaimah anlaufen. In dem Emirat wurde ein neues Terminal eröffnet, das Schiffe mit einer Länge von bis zu 210 Metern und rund 1000 Passagieren an Bord abfertigen kann. Das teilte die Tourismusbehörde von Ras al-Khaimah mit.

Bislang war es Kreuzfahrtschiffen nicht möglich, das nördlichste der Vereinigten Arabischen Emirate direkt anzulaufen. Ob und ab wann in Zukunft auch größere Schiffe in Ras al-Khaimah festmachen können, ist noch offen. Das Terminal soll aber weiter ausgebaut werden.

Kreuzfahrten im Persischen Golf mit Besuchen etwa von Dubai, Abu Dhabi und Katar werden seit Jahren angeboten. Ras al-Khaimah buhlte bislang vor allem um Badeurlauber, will aber auch Aktivurlauber anlocken. In dem Emirat befindet sich unter anderem die mit 2,83 Kilometern längste Seilrutsche der Welt.

dpa

Ein Becher mit heißem Kaffee rutscht im Flugzeug von einem Ausklapptisch, ein Mädchen erleidet Verbrühungen. Die Airline findet, sie könne nicht haftbar gemacht werden. Das oberste EU-Gericht fällt allerdings ein klares Urteil.

02.01.2020

In Australien wüten heftige Feuer, auch in der Nähe von Sydney. Wann können Pauschalreisende ihren Urlaub absagen? Und wann gibt es zumindest etwas Geld zurück, wenn Teile wegfallen?

02.01.2020

Im Sommer sorgten die Fahrverbote in Tirol für viel Streit zwischen Deutschland und Österreich. Das österreichische Bundesland sieht die Beschränkungen als letzte Chance gegen den Verkehrskollaps in kleinen Ortschaften - und sperrt ab Samstag erneut einige Strecken.

02.01.2020