Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Kreuzfahrer kommen ohne Visum auf Chinas Insel Hainan
Reisereporter Aktuelles Kreuzfahrer kommen ohne Visum auf Chinas Insel Hainan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 12.09.2019
Kreuzfahrtgäste, die die chinesische Insel Hainan besuchen, benötigen künftig kein Visum mehr. Allerdings müssen sie die visafreie Einreise beantragen. Quelle: Jens Büttner
Frankfurt/Main

Kreuzfahrtreisende aus Deutschland und 50 weiteren Ländern können einfacher als bisher visafrei die chinesische Insel Hainan besuchen. Sie können sich bis zu 15 Tage lang auf der tropischen Insel aufhalten, teilt Chinas Fremdenverkehrsamt mit.

Bisher benötigten Touristen, die per Kreuzfahrtschiff nach Hainan reisten, ein chinesisches Visum, oder sie mussten im Voraus einen visafreien Besuch beantragen. Hainan liegt im Südchinesischen Meer.

Grund für die Erleichterung sind den Angaben zufolge neue Richtlinien. Danach benötigen Besucher aus 51 Ländern im Voraus keine Buchung über ein Reisebüro mehr, sondern können die visafreie Einreise selbst oder über eine Organisationen beantragen, die sie nach Hainan einlädt. Zu den Ländern, die dies betrifft, gehören die europäischen Schengen-Staaten - und damit auch die Schweiz und Österreich - sowie zum Beispiel Großbritannien, Zypern und Kroatien.

Als Gründe für eine visafreie Einreise nach Hainan kommen außerdem nun auch Geschäfts- und Handelsreisen, Familienbesuche, medizinische Behandlungen, Ausstellungen und Sportwettbewerbe in Betracht.

dpa

Wer wollte nicht schon mal zum Helden des eigenen Märchens werden? Die Ausstellung "Märchenwelten" in Hamburg macht dies möglich. Licht-, Sound- und Computertechnologie und eine personalisierte Besucherführung erwecken die Werke der Gebrüder Grimm zum Leben.

11.09.2019

Was ist Luxus? Das dicke Auto, das neuste Smartphone oder das Zusammenkommen mit geliebten Menschen? Das Zeitgeschichtliche Forum in Leipzig widmet sich dieser Frage - mit Blick auf Ost und West.

11.09.2019

Jedes Jahr kurz vor Weihnachten werden die Fahrkarten teurer - diese Tradition könnte nun abbrechen. Bahnchef Lutz nennt dafür eine Voraussetzung. Und er sagt, warum es jetzt ICE mit Grünstreifen gibt.

10.09.2019