Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Aktuelles Jamaika verbietet Plastikprodukte und Styropor-Verpackungen
Reisereporter Aktuelles Jamaika verbietet Plastikprodukte und Styropor-Verpackungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:25 18.09.2018
Ein Plastik- und Styropor-Verbot soll auf Jamaika für saubere Strände sorgen. Quelle: Christian Röwekamp
Kingston

Jamaika hat ein Verbot von Plastikprodukten und Styropor-Verpackungen eingeführt. Ab Januar 2019 seien der Gebrauch und die Verbreitung von Plastiktüten, -strohhalmen und -flaschen sowie Styropor-Verpackungen für Essen verboten, teilte Minister Daryl Vaz mit.

Gleichzeitig soll ein Aufklärungsprogramm die Menschen des Karibikstaats über den nachhaltigeren Umgang mit Plastik informieren, wie die

Umweltbehörde der Insel auf Twitter mitteilte.

Ab 2021 dürften Tetrapacks zudem keine beigefügten Strohhalme mehr haben, teilte ein Regierungssprecher auf Twitter mit. Die Karibikinsel mit rund 2,9 Millionen Einwohnern kämpft gegen eine Vermüllung ihrer Strände. Im vergangenen Jahr hatten Freiwillige allein am nationalen Aktionstag gegen Müll an der Küste nach Angaben der Naturschutzorganisation Jamaica

Environment Trust rund 73 Tonnen Plastikmüll gesammelt worden.

dpa

Prag ist sicher immer eine Reise wert. Doch wer zwischen dem 11. und 14. Oktober anreist, bekommt nicht nur die berühmten historischen Sehenswürdigkeiten zu sehen, sondern auch 24 Installation von internationalen Künstlern.

18.09.2018

Das Oktoberfest zieht jedes Jahr Millionen Besucher aus der ganzen Welt an. Wer keine Zeit für einen Abstecher nach München hat oder einfach weiter feiern will, der kann die Volksfest-Atmosphäre jetzt auch im Flieger genießen.

18.09.2018

Der Landkreis Oberhavel will den Schriftsteller Theodor Fontane mit einer Fahrrad-Route ehren. Wer ihr folgt, kann Fontanes Geburtsstadt Neuruppin und umliegende Regionen per Rad kennenlernen.

17.09.2018