Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wissen Klimafolgen in Bergen drastisch – Forscher bauen besseres Messnetz
Nachrichten Wissen Klimafolgen in Bergen drastisch – Forscher bauen besseres Messnetz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 31.10.2019
Der schneebedeckte Mont Blanc in den französischen Alpen. Quelle: Soeren Stache/dpa
Genf

Das beschlossen Wissenschaftler in Genf bei einer Konferenz der Weltwetterorganisation (WMO) über die Folgen des Klimawandels im Hochgebirge. Als Hochgebirge definiert die WMO Gebirge mit Eis und Schnee. Die Gletscher und Schneemassen und die dort entspringenden Flüsse versorgten die halbe Menschheit mit Trinkwasser, sowie Wasser für Landwirtschaft und Kraftwerke, berichteten Forscher auf einer Tagung.

Stärkerer Temperaturanstieg als im Welt-Durchschnitt

"Die Lage auf der Erde wird wegen der Veränderungen in den Bergen kritisch", warnte John Pomeroy, Direktor der Hydrologie an der kanadischen Universität von Saskatchewan. In einigen Regionen sei die Temperatur schon um drei bis vier Grad über das vorindustrielle Niveau gestiegen, deutlich mehr als im weltweiten Durchschnitt von rund einem Grad. Die Folgen würden immer gravierender.

Mehr zum Thema

Klimawandel: Forscher besorgt über Artenvielfalt auf Alpengipfeln

Dazu gehören: Überschwemmungen durch starkes Schmelzen, Bergrutsche durch Geröll, das nicht mehr von Schnee und Eis bedeckt ist, und schließlich weniger Wasser. Staudämme für Wasserkraftwerke müssten mindestens angepasst werden. In Kanada diene ein Staubecken in einer Region neu auch als Auffangbecken, um tiefer liegende Ortschaften vor Überschwemmungen zu retten.

Gemeinsam Lösungsmodelle entwickeln

Mit besseren Messdaten etwa zu Niederschlag, Temperaturen und Bodenbeschaffenheit und besseren Überwachungsmethoden durch Satelliten sowie leistungsstärkeren Computern könnten wenigstens Modelle entwickelt werden, um Menschen vor Schäden zu schützen.

Mehr zum Thema

Klimaklage gegen die Regierung: Das könnten die Folgen sein

RND/dpa

Eine der schönsten Liebesgeschichten des Kino-Jahres beruht nicht auf einem Drehbuch, sie hat sich wirklich ereignet: Das Doku-Drama “Marianne & Leonard - Words of Love” schildert die jahrzehntelange Beziehung des berühmten Musikers Leonard Cohen zu seiner Muse.

31.10.2019

Wegen geplanter schärferer Umwelt-Vorgaben brodelt es gerade unter vielen Landwirten. Da sorgt es zwischen den zuständigen Ministerien für weiteren Ärger, wie mit brisanten Gerichtsurteilen umzugehen ist.

31.10.2019

Die hohe Kunst der Mathematik ist nach Einschätzung von Eltern nicht so schwer zu vermitteln, wie ihr nachgesagt wird. Eine aktuelle Forsa-Umfrage ergab, dass sich die Mehrheit der Eltern für kompetent genug hält, ihren Kindern bei den Mathehausaufgaben zu helfen. Dabei kommt es jedoch immer wieder zu Streit.

31.10.2019