Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Enercity sammelt Geld von Investoren ein
Nachrichten Wirtschaft Enercity sammelt Geld von Investoren ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 19.11.2018
Stadtwerke-Chefin Susanna Zapreva und Vorstandsmitglied Marc Hansmann Quelle: Philipp von Ditfurth
Hannover

Die Enercity AG will bei Investoren 100 Millionen Euro für den Kauf von Windparks einsammeln. „Das Projekt ist sehr erfolgreich angelaufen“, sagte Vorstandsmitglied Marc Hansmann am Montag. Banken und Pensionsfonds hätten Interesse signalisiert.

Eine Besonderheit sei die digitale Abwicklung der Verhandlungen mit den Investoren, ohne arrangierende Finanzinstitute, erklärte Enercity. Das spare Zeit und Kosten. Die hannoverschen Stadtwerke wollen den Anteil erneuerbarer Energien bis 2035 auf 50 Prozent erhöhen. Anfang 2018 erwarben sie bereits ein großes Windkraftportfolio.

Von Christian Wölbert

Der Verkehrminister hält neuartige Fahrdienste wie Uber für eine „Riesenchance“. Bis 2021 will er eine gesetzliche Grundlage für die Taxi-Konkurrenten schaffen.

19.11.2018

Ein ehemaliger Mitarbeiter der Danske Bank belastet das Geldhaus schwer. Howard Wilkinson behauptet, dass die Bank seine Hinweise zu internen Geldwäscheprozessen ignorierte und sein Schweigen erkaufen wollte.

19.11.2018

Der Top-Manager ist als „Kostenkiller“ bekannten, nun trennt sich Nissan von Carlos Ghosn. Ihm wird vorgeworfen, eine falsche Einkommenserklärung abgegeben zu haben. Ghosn wurde wegen mutmaßlichen Steuerbetrugs festgenommen. Die Aktie stürzte zeitweise ab.

19.11.2018