Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Veolia stellt Zugverbindung ein
Nachrichten Wirtschaft Veolia stellt Zugverbindung ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:02 14.10.2014
Der Konzern Veolia stellt die Bahnverbindung zwischen Leipzig, Berlin und Rostock-Warnemünde ein.
Der Konzern Veolia stellt die Bahnverbindung zwischen Leipzig, Berlin und Rostock-Warnemünde ein. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Berlin

Der Betreiber Veolia Verkehr kündigte am Dienstag die letzte Fahrt für den lange Zeit einzigen Bahn-Konkurrenten im Fernverkehr für den 13. Dezember an. Als Grund nannte das Unternehmen die Fernbus-Konkurrenz, mit deren Preisen man nicht konkurrieren könne. "Als wirtschaftlich handelndes Unternehmen können wir nicht Monat für Monat rote Zahlen schreiben." Innterconex verwies auf Gebühren für die Nutzung von Gleisen und Bahnhöfen, die für die Bus-Konkurrenz nicht anfielen. Innterconnex war vor zwölf Jahren gestartet.

dpa

Wirtschaft 25 Jahre nach Komatsu-Einstieg - Hanomag kann wieder "Gas geben"
Lars Ruzic 14.10.2014
14.10.2014
Wirtschaft Verstoß gegen Regeln des Stabilitätspakts - Euro-Partner machen Druck auf Frankreich
13.10.2014