Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Volkswagen rechnet für 2010 mit radikalen Markteinbruch
Nachrichten Wirtschaft Volkswagen rechnet für 2010 mit radikalen Markteinbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:16 30.07.2009
Volkswagen rechnet für 2010 mit eine dratischen Rückgang der Verkaufszahlen.
Volkswagen rechnet für 2010 mit eine dratischen Rückgang der Verkaufszahlen. Quelle: lni
Anzeige

Der deutsche Automobilmarkt könnte von 3,7 Millionen Autos in diesem Jahr auf rund 2,7 Millionen Stück fallen, sagte VW-Vertriebsvorstand Detlef Wittig am Donnerstag bei einer Telefonkonferenz. Für den Weltmarkt rechnet der Konzern 2010 nicht mit einer maßgeblichen Nachfragebelebung.

Einige Märkte wie China und Brasilien könnten mit ihrem Wachstum ausgleichend wirken, der europäische Markt werde 2010 aber voraussichtlich unter dem Niveau dieses Jahres liegen. Damit werde es mehr oder weniger zu einer Stagnation des Weltmarkts kommen.

Volkswagen hat in den ersten sechs Monaten massiv von der Abwrackprämie profitiert. Allein die Neuzulassungen der Kernmarke VW stiegen in Deutschland im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast ein Drittel auf 418 870 Stück. Auch die tschechische Tochter Skoda und die spanische Marke Seat verbuchten Zuwachsraten von mehr als 50 Prozent.

lni