Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Toblerone: Schweizer Kult-Schokolade ist jetzt halal
Nachrichten Wirtschaft Toblerone: Schweizer Kult-Schokolade ist jetzt halal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 17.12.2018
Die Schweizer Kult-Schokolade entspricht seit April halal. Quelle: EPA/Andy Rain
Bern

Toblerone entspricht seit April dem islamischen Reinheitsgebot: Die berühmte Schweizer Schokolade ist somit für alle Muslime genießbar. Das arabische Wort halal kann mit „erlaubt“ oder „zulässig“ übersetzt werden. Vor einigen Monaten hat das Unternehmen seine Produktion angepasst, dies bestätigte eine Sprecherin dem „Stern“.

Was genau an dem Herstellungsverfahren geändert wurde, ist unklar. Auf die Frage, wie das Verfahren geändert wurde, antwortete die Sprecherin so: „Das Werk und alle produzierten Produkte wurden einer Zertifizierung unterzogen, die verifiziert, dass die Zutaten und der Produktionsprozess den Halal-Standards entsprechen. Für die Zertifizierung war es nicht notwendig im Produktionsprozess etwas umzustellen, auch die Originalrezeptur der Toblerone blieb dabei unverändert.“

Was ist halal?

Muslimen ist es zum Beispiel nicht erlaubt, Alkohol zu trinken, Schweinefleisch zu essen oder blutige Speisen zu verzehren. Was gestattet ist – also als halal gilt – wird über den Koran geregelt. So könnte bei Toblerone nun auch darauf verzichtet werden, Produktionsinstrumente mit Alkohol zu reinigen. Für viele Muslime ist auch jede Form der Tierquälerei ein Tabu. Deswegen können auch Eier aus einer Legebatterie „haram“ sein – also verboten.

Halal-Standards sind nicht nur in der Lebensmittelindustrie von Bedeutung. Auch Medizin-, Pharma-, Kosmetik-, Mode- oder die Bankenbranche sind dem Prinzip der Reinheit und Sauberkeit unterworfen.

Politische Brisanz

Zweifelsohne hat diese Thematik ein großes Konfliktpotenzial. Vor allem in sozialen Medien wird dazu aufgerufen, Firmen, die mit „halal“ werben, zu boykottieren. Toblerone, das zum US-Unternehmen Mondelez gehört, verzichtet künftig darauf, ihre „Schoggi“ als halal anzupreisen. „Die Halal-Zertifizierung ist nicht auf der Packung angebracht“, bestätigte eine Sprecherin dem „SonntagsBlick“.

Von RND/ka

Wenn Städte nicht so schnell wachsen wie die Zahl ihrer Bewohner, wird es teurer: das Mieten, das Kaufen und auch das Bauen. Verdienen die Baufirmen zu viel? Die Branche gibt darauf eine Antwort.

17.12.2018

Weihnachten ohne Geschenke unterm Baum: Laut der Gewerkschaft Verdi könnte dieses Szenario Familien an Heiligabend blühen – vor allem Amazon-Kunden. Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn Ihr Paket zu spät kommt?

17.12.2018

Eigentlich geht es in der Welthandelsorganisation um die amerikanischen Handelspraktiken. Aber die US-Regierung stellt stattdessen China an den Pranger. Die eigenen Zölle seien gar nicht so schlimm – im Gegenteil.

17.12.2018