Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Rossmann-Chef wehrt sich gegen Vorwurf der Preisabsprache
Nachrichten Wirtschaft Rossmann-Chef wehrt sich gegen Vorwurf der Preisabsprache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 17.01.2010
Der Chef der Drogeriemarkt-Kette Rossmann: Dirk Roßmann
Der Chef der Drogeriemarkt-Kette Rossmann: Dirk Roßmann Quelle: Christian Burkert (Archiv)
Anzeige

Er habe eine „absolut weiße Weste“. Das Bundeskartellamt hatte am vergangenen Donnerstag im Rahmen einer bundesweiten Durchsuchungsaktion auch bei der Drogeriemarktkette mit Hauptsitz in Großburgwedel bei Hannover wegen des Verdachts von Preisabsprachen gefahndet. Grund für die bundesweite Aktion im Lebensmitteleinzelhandel sowie im Drogeriewaren- und Tierbedarfshandel ist nach Behördenangaben der Verdacht auf abgestimmte Endverbraucherpreise.

lni

Mehr zum Thema

Kaffee-Röster müssen wegen verbotener Preisabsprachen eine Millionen-Kartellstrafe zahlen. Betroffen sind Tchibo, Melitta und Dallmayr sowie sechs ihrer Manager.

Alexander Dahl 21.12.2009

Im Fall der illegalen Preisabsprachen der drei größten deutschen Kaffeeröster sind neue Verdachtsfälle aufgetaucht. Das Bundeskartellamt hatte gegen Dallmayr, Tchibo und Melitta eine Buße in Höhe von 160 Millionen Euro verhäng.

26.12.2009

Das Bundeskartellamt hat zahlreiche deutsche Einzelhandelskonzerne und Hersteller von Markenartikeln durchsuchen lassen.

14.01.2010