Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Regierung hat Treuhand-Modell für Opel ausgearbeitet
Nachrichten Wirtschaft Regierung hat Treuhand-Modell für Opel ausgearbeitet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 14.05.2009
Opel treuhand guttenberg
Wird erst einmal nicht verstaatlicht: Opel Quelle: Sascha Schuermann/ddp
Anzeige

Das Modell solle aber nur zum Tragen kommen, wenn es bei einer GM-Insolvenz bereits einen Investor gebe, der über ein tragfähiges Konzept verfügt. Zunächst solle aber die weitere Entwicklung abgewartet werden.

Wirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hatte seine Treuhand-Pläne zuvor in einem Spitzengespräch einigen Ministerkollegen vorgestellt. Die SPD-Minister stimmten dem Modell Guttenbergs nach Angaben seines Sprechers zu. Wer die zwischenzeitliche Übernahme von Opel durch einen Treuhänder finanzieren soll, steht laut Moritz noch nicht fest. Nach Medienberichten kommt hierfür die staatseigene KfW-Bankengruppe in Frage, Guttenberg hatte am Wochenende ein Bankenkonsortium ins Spiel gebracht. Eine Verstaatlichung stelle das Treuhand-Modell in den Augen der Regierung aber nicht dar, sagte sein Sprecher am Donnerstag.

Als aussichtsreichste Kandidaten für eine Übernahme von Opel gelten zurzeit der italienische Autobauer Fiat und der österreichisch-kanadische Autozulieferer Magna mit russischer Unterstützung.

afp