Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Porsche und VW weiter im Gespräch
Nachrichten Wirtschaft Porsche und VW weiter im Gespräch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 25.05.2009
Gespräche zwischen Porsche und VW gehen weiter
Gespräche zwischen Porsche und VW gehen weiter. Quelle: Nigel Treblin/ddp
Anzeige

Wann die Verhandlungen über die Schaffung eines integrierten Autokonzerns abgeschlossen werden, sei noch offen. Auch Termine für die geplanten Treffen der Konzernspitzen nannte der Sprecher nicht. VW wollte sich am Montag nicht zur Fortsetzung der Gespräche äußern.

Die Wolfsburger hatten vor gut einer Woche nach ersten Treffen weitere Verhandlungen auf Eis gelegt. Sie hatten Porsche vorgeworfen, nicht mit offenen Karten zu spielen und kein klares Bild über die tatsächliche Lage abzugeben.

Porsche hat sich bei der geplanten Übernahme von Europas größtem Autobauer verhoben und eine Nettoverschuldung von rund neun Milliarden Euro angehäuft. Die Porsche-Eigentümerfamilien Porsche und Piëch hatten sich daraufhin vor einigen Wochen geeinigt, einen integrierten Autokonzern mit Volkswagen zu schaffen. Strittig sind unter anderem die Machtverteilung zwischen Stuttgart und Wolfsburg sowie die genaue Struktur des Unternehmens.

lni