Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Niedersachsens Bauern fürchten um Getreideernte
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsens Bauern fürchten um Getreideernte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 04.06.2009
Anzeige

Besonders das Getreide sei von der Trockenheit geschädigt, teilt das Landvolk am Donnerstag in Hannover mit.

Fachleute rechneten mit möglichen Ernteausfällen von bis zu 30 Prozent. Neben verschiedenen Kornsorten benötigten auch Raps, Mais und Rüben dringend Regen. Am schlimmsten betroffen sei die Wintergerste, die durch den Wassermangel bereits „Kümmerkorn“ ausgebildet habe und auch durch Regen nicht mehr vollständig nachwachsen könne.

Andere Getreidesorten wie Sommergerste und Hafer stockten im Wachstum. Lediglich Rüben und Mais seien bisher gut entwickelt. Bei Böden mit guter Wasserspeicherkapazität seien die Schäden auszugleichen. Nachhaltige Einbußen erwarten die Landwirte dagegen bei Feldern mit trockenen Sandböden.

ddp