Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Neue Hoffnung für Transrapid-Teststrecke
Nachrichten Wirtschaft Neue Hoffnung für Transrapid-Teststrecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 02.04.2009
Vor dem Aus gerettet: Die Teststrecke in Lathen. Quelle: Harald Koch/Archiv
Anzeige

Es gehe darum, Fahrwegträger zu erproben. Das bedeute aber nicht, dass das Unternehmen die Teststrecke kaufen wolle. Nun müssten die Gespräche mit den Betreibern und dem Bundeswirtschaftsministerium abgewartet werden, die in Kürze stattfinden sollten, sagte der Sprecher. Nähere Angaben wollte er nicht machen.

Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ vom Donnerstag hatte zuvor berichtet, auf der Strecke sollten neue und kostengünstigere Fahrwegkonstruktionen erprobt werden. Bögl hatte demnach bereits die Fahrwegträger für das Transrapid-Projekt in Schanghai entwickelt. Der Testbetrieb auf der Versuchsanlage in Lathen soll auf Beschluss der Schwebebahn-Hersteller Siemens und ThyssenKrupp Ende Juni dieses Jahres eingestellt werden.

Anzeige

Bögl ist nach eigenen Angaben eines der größten deutschen Bauunternehmen mit mehr als 5700 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von 1,3 Milliarden Euro im vergangenen Jahr.

afp