Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Musikindustrie
 befürwortet 
CeBIT Sounds
Nachrichten Wirtschaft Musikindustrie
 befürwortet 
CeBIT Sounds
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:29 08.01.2010
Von Helmuth Klausing
Anzeige

Die Idee, die Branchen IT und Musik auf internationalem Parkett zusammenzubringen, habe „einen großen Charme“, sagte Stefan Michalk, Geschäftsführer des Verbands, der mit seinen Mitgliedern rund 90 Prozent des deutschen Musikmarkts abdeckt.

Bisher habe es noch keine Musikmesse geschafft, Technikanbieter in großem Stil zu binden, erklärte Michalk. Beide Branchen seien aber aufeinander angewiesen. „In einer digitalen Welt gehören Hochtechnologie und Kultur zusammen.“ Technikanbieter müssten begreifen, dass ihre Produkte ohne Inhalte wertlos seien.Während der Computermesse CeBIT in sieben Wochen soll sich die Musikindustrie in Halle 22 treffen – mit täglichen Konferenzen und Konzerten.

Die Deutsche Messe ist derzeit bemüht, Aussteller für die CeBIT Sounds zu gewinnen. Bisher wurden noch keine Namen genannt. Von den vier großen Musikkonzernen hat Sony bereits entschieden, nicht zu kommen. Warner und Emi überlegen noch, Universal war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Der Branchenverband Musikindustrie selbst wird nach Angaben eines Sprechers nicht teilnehmen – zeitgleich sei die Vergabe des Musikpreises „Echo“ vorzubereiten.