Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Maike Bielfeldt soll Chefin der IHK Hannover werden
Nachrichten Wirtschaft Maike Bielfeldt soll Chefin der IHK Hannover werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 29.04.2019
Bei der IHK Hannover steht ein Führungswechsel bevor. Nach dem Willen des Präsidiums soll Maike Bielfeldt Nachfolgerin von Horst Schrage werden. Quelle: Florian Wallenwein
Hannover

Die Diplom-Volkswirtin Maike Bielfeldt soll die nächste Hauptgeschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Hannover (IHK) werden. Die 48-Jährige ist die favorisierte Kandidatin des Präsidiums der IHK und soll am kommenden Montag von der Vollversammlung gewählt werden. Das geht aus der Einladung zur Vollversammlung hervor, die der HAZ vorliegt.

Bielfeldt führt zurzeit die IHK Stade als Hauptgeschäftsführerin, zuvor leitete sie unter anderem die Arbeitsgemeinschaft IHK Nord und die Hamburger Stiftung Elbphilharmonie. In Hannover soll sie im September 2020 die Nachfolge des aktuellen Hauptgeschäftsführers Horst Schrage antreten und damit Chefin der rund 200 IHK-Mitarbeiter werden. Laut den Einladungsunterlagen hat sie sich gegen 120 andere Bewerber durchgesetzt.

Ursprünglich sollte die Wahl schon Anfang Februar stattfinden, und Bielfeldt sollte das Amt schon im kommenden Sommer antreten. Das IHK-Präsidium die Wahl allerdings auf Anfang Mai, weil Vollversammlungsmitglieder das Auswahlverfahren als intransparent kritisierten. Die Verzögerung führt nun dazu, dass Bielfeldt erst zum 1. September 2020 nach Hannover wechseln kann. „Eine frühere Bestellung ist nicht möglich, aber auch nicht nötig, da Herr Dr. Schrage bis Ende Juli 2020 bestellt ist“, heißt es in den IHK-Unterlagen.

Von Christian Wölbert

Die Versicherungsgruppe Hannover hat sich zuletzt bewusst bei neuen Geschäften zurückgehalten. Nun will das Unternehmen zur „kontrollierten Offensive“ übergehen – auch mit Blick auf die Landwirtschaft.

02.05.2019

Auch große Hersteller wie Haribo bieten mittlerweile Lebensmittel mit spezieller Halal-Rezeptur für gläubige Muslime. Die Deutsche Messe AG plant nun eine dazu passende Veranstaltung.

29.04.2019

Um die Prämien für den Versicherungsschutz gegen extreme Wetterereignisse niedrig zu halten, soll der Bund helfen. Diese Forderung erheben das Land Bayern und die Assekuranzwirtschaft.

29.04.2019