Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Hygienemängel bei Geflügeldöner und Speiseeis
Nachrichten Wirtschaft Hygienemängel bei Geflügeldöner und Speiseeis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:22 19.10.2009
Lebensmittelkontrolleure haben eklatante Hygienemängel bei Herstellern und Anbietern von Geflügeldöner festgestellt.
Lebensmittelkontrolleure haben eklatante Hygienemängel bei Herstellern und Anbietern von Geflügeldöner festgestellt. Quelle: Rainer Surrey (Archiv)
Anzeige

In der Produktion von Geflügeldönerspießen wurde 2008 jeder zweite Betrieb wegen unzureichender Sauberkeit beanstandet, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) am Montag bei der Vorstellung seines Jahresberichts mitteilte.

Bei der Überprüfung von 875 Imbissbetrieben, die Geflügeldöner anbieten, wurden demnach in 30 Prozent der Fälle Mängel festgestellt. Hierbei sei es um mangelnde Reinigung und Desinfektion sowie eine unzureichende Schulung der Mitarbeiter gegangen.

Bei der Herstellung von Geflügelfleisch-Zubereitungen insgesamt wurden in gut einem Fünftel der 331 kontrollierten Metzgereien die Hygienezustände beanstandet, wie es weiter hieß. Beim Speiseeis wurden in etwa 170 der rund 1000 überprüften Betriebe, die Eis produzieren oder in Verkehr bringen, die hygienischen Zustände bemängelt. In gut einem Fünftel (21 Prozent) dieser Betriebe wurden bei der mikrobiologischen Untersuchung von Eisproben Mängel entdeckt.

Ebenfalls in Zusammenhang mit Eis kritisierten die Kontrolleure bei 290 Vanilleeis-Proben 110 Stück (38 Prozent): Hier wurden nach Angaben des BVL statt echter Vanille naturidentisches Vanillin oder die künstlichen Aromastoffe Piperonal und Ethylvanillin zugesetzt. Die Behörde sieht darin eine Irreführung von Verbrauchern.

afp