Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Gewerkschaften stellen Bedingungen für Wahl von Rüdiger Grube
Nachrichten Wirtschaft Gewerkschaften stellen Bedingungen für Wahl von Rüdiger Grube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 04.04.2009
Rüdiger Grube Quelle: afp
Anzeige

Die Regierung müsse zusagen, dass der Datenskandal "vollständig aufgeklärt" werde, sagte Klaus-Dieter Hommel, Chef der Gewerkschaft GDBA, der "Süddeutschen Zeitung". Außerdem müssten ein "besserer Kundenservice" sowie eine "ausreichende Finanzausstattung des Unternehmens durch den Bund" zugesichert werden.

Darüber hinaus solle die Bahn als Konzern erhalten bleiben und nicht zerschlagen werden. In einem Vertrag zwischen Bund und Gewerkschaften müsse das alles "verbindlich festgeschrieben" werden. Die Gewerkschaften lehnen eine vor allem von Union und FDP befürwortete Zerschlagung des Konzerns ab, weil sie Nachteile für die Beschäftigten befürchten.

Anzeige

Der "SZ" zufolge hat Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) diese Woche von den Gewerkschaftschefs Alexander Kirchner (Transnet) und Hommel bereits einen ersten Entwurf für einen Vertrag über die Zukunft der Bahn erhalten. Tiefensee hatte Grube den beiden Gewerkschaftschefs als Nachfolger von Mehdorn vorgestellt, der wegen des Datenskandals sein Amt aufgibt.