Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Experten erwarten spürbare Rentenerhöhung für 2020
Nachrichten Wirtschaft Experten erwarten spürbare Rentenerhöhung für 2020
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:49 09.08.2019
Der Geldbeutel von Rentnern könnte bald voller werden.

Die mehr als 20 Millionen Rentner können nach Ansicht von Experten auch im kommenden Jahr erneut mit einem deutlichen Plus ihrer Bezüge rechnen. Die Bezüge könnten um bis zu drei Prozent steigen, sollten sich die Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt im Laufe des Jahres nicht mehr drastisch ändern, sagte der sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß (CDU), dem Nachrichtenmagazin “Focus”.

Der Leiter des Referats Alterssicherung beim Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB), Ingo Schäfer, sagte dem Magazin, aufgrund guter Beschäftigungslage und spürbarer Lohnerhöhungen halte er sogar eine Erhöhung um mehr als drei Prozent für möglich. Der Freiburger Ökonom Bernd Raffelhüschen, der ebenfalls fast drei Prozent Rentenplus im kommenden Jahr für möglich hält, warnte zugleich vor einer übermäßigen Inanspruchnahme der Rente mit 63. Dadurch könnte das Rentenplus gedämpft werden.

Lesen Sie auch: Steuererklärung 2018: Wer die Frist verpasst, zahlt ab diesem Jahr ordentlich drauf

Zum 1. Juli waren die Rentenbezüge in Westdeutschland um 3,18 Prozent gestiegen, im Osten sogar um 3,91 Prozent. 2018 waren die Renten im Westen um 3,22 Prozent und im Osten um 3,37 Prozent in die Höhe gegangen.

Mehr lesen: Damit Senioren keine Flaschen sammeln müssen: Sozialverband dringt auf Grundrente

dpa/RND

Mit Kontrastmitteln können Radiologen viel Geld verdienen: Die Einkaufspreise sind deutlich niedriger als die Pauschalen, die ihnen die Kassen erstatten. Pro MRT-Gerät können Ärzte so 90.000 Euro pro Jahr zusätzlich verdienen. Das wollen AOK, Barmer & Co. jetzt ändern.

09.08.2019
Wirtschaft Kommentar zum Geschäft mit Kontrastmitteln Ein Akt der Notwehr

Hohe Pauschalen für Kontrastmittel machen deren Einsatz für Radiologen attraktiv. Die Krankenkassen tun gut daran, Fehlanreize zu unterbinden, meint unser Kommentator.

09.08.2019

Samsung hat das Galaxy Note 10 vorgestellt – und überrascht vor allem damit, dass der Preis nicht so hoch ausfällt. Beim nächsten iPhone dürfte das ähnlich aussehen. Aus mehreren Gründen, wie unser Autor analysiert.

08.08.2019