Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft In Cloppenburg können Autofahrer ab sofort kostenlos parken – mit Sanduhren
Nachrichten Wirtschaft In Cloppenburg können Autofahrer ab sofort kostenlos parken – mit Sanduhren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 03.05.2019
Mit einer Sanduhr statt einem Parkschein hinter der Scheibe können Autofahrer in Cloppenburg seit Freitag eine Viertelstunde kostenlos parken. Quelle: Stadt Cloppenburg
Cloppenburg

Mit einer Sanduhr statt einem Parkschein hinter der Scheibe können Autofahrer in Cloppenburg seit Freitag eine Viertelstunde kostenlos parken. Das gratis Kurzzeit-Parken solle kleine Besorgungen wie den Gang zur Apotheke oder zur Post erleichtern, sagte eine Sprecherin der Stadt.

Bei Parkscheiben könne man meist nur halbe Stunden einstellen, die Sanduhren liefen dagegen genau 15 Minuten. Erlaubt sei das gratis Kurzzeit-Parken auf allen öffentlichen und gebührenpflichtigen Parkplätzen im Stadtgebiet - allerdings nur mit den städtischen Sanduhren. Diese sind für drei Euro das Stück im Bürgeramt erhältlich.

Sanduhren müssen mit Saugnapf an Fahrerfenster angebracht werden

Die Sanduhren müssen mit einem Saugnapf senkrecht an der Innenseite des Fahrerfensters angebracht werden. Fallen sie herunter oder werden sie nach dem Ablaufen erneut umgedreht, drohe eine Strafe wie beim Parken ohne Parkschein, teilte die Stadt mit.

Im Ruhrgebiet gab es Rechtsstreit wegen Parken mit Sanduhr

Kaputte Sanduhren können kostenlos umgetauscht werden. Am Freitagvormittag wurden der Sprecherin zufolge schon rund 300 Sanduhren verkauft.

Das Parken mit einer Sanduhr ist im bayerischen Volkach schon seit 2016 möglich, in Kirchheim unter Teck in Baden-Württemberg schon etwas länger. Im Ruhrgebiet gab es schon einen Rechtsstreit darum, ob das Kurzzeitparken mit einer Sanduhr überhaupt zulässig ist.

Von RND/dpa

Der US-Unternehmer Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft erstmals Aktien von Amazon gekauft. Was Jeff Bezos, der Chef des weltgrößten Onlinehändlers, geschafft habe, bezeichnete Buffett als Wunder. Nur den Zeitpunkt seines Einstieges bereut er.

03.05.2019

Aldi erhöht die Preise seiner Lebensmittel und nimmt damit Abstand von seiner Strategie der dauerhaften Sonderangebote. Zuletzt lieferte sich der Discounter mit Lidl eine Preisschlacht. Aus dieser will Aldi jetzt aussteigen. Wie lange der Kurswechsel anhält, ist aber noch unklar.

03.05.2019

Martin Winterkorn, ehemals Chef von Volkswagen, wird angeklagt – vor allem aufgrund der Aussagen hochrangiger VW-Mitarbeiter. Sie alle behaupten, Winterkorn weit früher als offiziell bekannt über den Abgasbetrug informiert zu haben.

02.05.2019