Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Bauern erwarten geringe Getreideernte
Nachrichten Wirtschaft Bauern erwarten geringe Getreideernte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 25.07.2011
Bauern in Niedersachsen erwarten in diesem Jahr im Mai und Juni eine der bislang geringsten Getreideernten.
Bauern in Niedersachsen erwarten in diesem Jahr im Mai und Juni eine der bislang geringsten Getreideernten. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Damals wurden wegen der Sommertrockenheit nur 4,4 Millionen Tonnen von den Feldern eingefahren. Allerdings seien damals auch die Erträge pro Hektar deutlich kleiner gewesen als heute. In diesem Jahr wurden nach Landvolkangaben aber auch die Anbauflächen um fast 60.000 auf 786.000 Hektar reduziert. Die größte Erntemenge habe es 2001 mit 7,4 Millionen Tonnen Getreide gegeben.

Gegen die Frühjahrstrockenheit hätten sich Beregnungsanlagen bewährt. In Landkreisen, in denen es flächendeckend solche Anlagen gebe, seien die Einbußen bei den Ernteerträgen deutlich geringer.

Weiter ausgebaut worden sei in diesem Jahr noch einmal der Maisanbau um 80.000 auf 615.132 Hektar. Die Futterpflanze habe sich auch gegen Wetterkapriolen als äußerst robust erwiesen. Silomais habe bei Milchviehhaltern Futterlücken schließen müssen, weil durch das trockene Wetter auch die Heu- und Silageernte gelitten habe.

kas/dpa