Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Aufklärung der Datenaffäre hat „absolute Priorität“
Nachrichten Wirtschaft Aufklärung der Datenaffäre hat „absolute Priorität“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 04.05.2009
090504-wirt-bahn.jpg
Symbolfoto Quelle: Oliver Lang/ddp
Anzeige

Das sei zunächst seine wichtigste Aufgabe, erklärte Grube an seinem ersten Arbeitstag am Montag in Berlin. Es sei seine Pflicht, die Datenaffäre „unverzüglich, bedingungslos und lückenlos“ aufzuklären.

Der Nachfolger von Hartmut Mehdorn nannte weiterhin den 1. Juni als Stichtag, an dem er erste Ergebnisse der Aufklärungsarbeit vorstellen wolle. Der Hauptbericht werde wohl Mitte Mai vorliegen. Danach wolle er die notwendigen strukturellen und personellen Maßnahmen definieren und umsetzen.

Bezüglich des auf unbestimmte Zeit verschobenen Börsengangs betonte Grube, dass die Bahn „nichts zu verschenken“ habe. Die Rahmenbedingungen stimmten zur Zeit nicht. Allerdings strebe er an, die bisher hervorragenden Ratings der Bahn, die Auskunft über die Zahlungsfähigkeit geben, zu halten.

ddp