Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Arcandor prüft Antrag auf Staatshilfe
Nachrichten Wirtschaft Arcandor prüft Antrag auf Staatshilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 09.04.2009
Quelle: Michael Gottschalk/afp
Anzeige

Ein Arcandor-Sprecher bestätigte der "Financial Times Deutschland", dass sich Konzernchef Karl-Gerhard Eick bei der Bundesregierung derzeit "ganz generell" über die Möglichkeiten zur Unterstützung mit Förderprogrammen informiere. "Das ist sicherlich mehr als recht und billig", sagte der Sprecher. Arcandor steht vor allem durch die Probleme seiner Karstadt-Kaufhäuser finanziell unter Druck.

Wie die "FTD" unter Berufung auf Informationen aus Regierungskreisen schreibt, diskutiert Eick über Staatsgarantien im oberen dreistelligen Millionenbereich. Ein formaler Antrag sei aber noch nicht gestellt werden. Als wichtigster Fördertopf kommt der bisher kaum in Anspruch genommene hundert Milliarden Euro schwere Deutschlandfonds in Frage, den die große Koalition mit dem zweiten Konjunkturpaket aufgelegt hatte.

Anzeige

Nach Informationen der "FTD" sondieren derzeit zahlreiche Vorstände und Manager großer deutscher Unternehmen staatliche Kredite und Bürgschaften. Allerdings seien bislang nur wenige konkrete Anträge eingegangen. Ein Grund dafür sei, dass die Unternehmen marktübliche Zinsen und Gebühren für die Hilfen zahlen müsse.

afp