Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Wirtschaft Aldi nimmt Abstand von Dauerniedrigpreisen - das steckt dahinter
Nachrichten Wirtschaft Aldi nimmt Abstand von Dauerniedrigpreisen - das steckt dahinter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 03.05.2019
Um sich Spielräume für das Aktionsgeschäft zu verschaffen, erhöht Aldi die Preise seiner Lebensmittel. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Discounter Aldi erhöht seine Regalpreise. Das berichtet die „Lebensmittelzeitung“. Damit nimmt der Konzern eine Kurskorrektur seiner zuletzt gefahrenen Strategie vor.

Mit Sonderangeboten auf Markenartikel lieferte sich Aldi mit Lebensmittelkonkurrenten wie Lidl und Rewe zuletzt eine Preisschlacht. Aus dieser will Aldi jetzt vorübergehend aussteigen. Die dauerhaften Sonderangebote drückten immer mehr die Gewinne.

Anzeige

Dauerhafter Strategiewechsel oder Kalkül?

Wie lange der Strategiewechsel anhält, ist aber noch unklar. Mit den Preiserhöhungen will sich Aldi Spielräume für das Aktionsgeschäft verschaffen. So hat der Discounter an einigen Standorten den Preis für Langnese Cremissimo etwa zwar auf 3,29 Euro angehoben. Während eines Aktionsangebots wird das Eis bei Aldi allerdings zwischen 1,85 und 1,99 Euro verkauft.

Von RND/ak

Anzeige