Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Volkswagen Volkswagen ehrt seine besten Auszubildenden
Nachrichten Volkswagen Volkswagen ehrt seine besten Auszubildenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 17.12.2019
Ehrung in Wolfsburg: VW zeichnete seine besten Azubis aus. Quelle: Matthias Leitzke
Wolfsburg

Volkswagen hat am Dienstag seine weltweit besten Auszubildenden mit dem Best Apprentice Award 2019 für herausragende Fachkompetenz und Leistungen ausgezeichnet. Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen, Dr. Herbert Diess, der Vorstand für Personal, Gunnar Kilian, und der Präsident des Weltkonzernbetriebsrats, Bernd Osterloh, überreichten den 49 Nachwuchskräften aus 19 Berufen die Auszeichnung in der Veranstaltungshalle Hafen 1.

Die Besten aus 19 000

Diess sagte bei der Verleihung: „Sie sind die 49 besten Absolventen aus 20 Ländern in einem Konzern mit über 19 000 Auszubildenden. Das ist eine starke Leistung. Wir sind sehr stolz auf Sie. Ihr Abschluss fällt in eine Zeit, in der sich unsere Industrie stark verändert. Ich möchte, dass Sie den Wandel tatkräftig mitgestalten. Argumentieren Sie, werben Sie, überwinden Sie Widerstände. Setzen Sie sich ein für Ihre Zukunft und für die Zukunft von Volkswagen.“

Basis für die Zukunft

Gunnar Kilian sagte: „Wir bei Volkswagen legen großen Wert auf eine exzellente Ausbildung unserer Nachwuchskräfte. Wir wollen, dass junge Menschen ihre Chancen tatkräftig nutzen, wir fördern sie darin und bieten weltweit Ausbildungen in rund 60 Berufen und 50 dualen Studiengängen. In Zeiten rascher technologischer Veränderungen ist eine fundierte Ausbildung wichtiger denn je. Sie ist die feste Basis, auf der immer neues Wissen und Know-How nachhaltig aufgebaut werden können.“

Volkswagen braucht motivierte Beschäftigte“

Bernd Osterloh gratulierte den besten Auszubildenden im Namen des Betriebsrates: „Mit ihren starken Leistungen haben sie sich weltweit an die Spitze gesetzt – genauso wie unser Konzern es tut. Volkswagen braucht motivierte Beschäftigte wie Sie heute in einer Zeit des Umbruchs mehr als jemals zuvor. Jeder Euro, den wir in Ausbildung investieren, kommt zehnfach an anderer Stelle zurück.“

Individuelle Förderung für drei deutsche Preisträger

49 Preisträger waren zuvor in ihren Heimatländern für ihr Engagement im Unternehmen sowie für ihre Fachkompetenz in ihren Ausbildungsberufen ausgezeichnet worden. 21 Best-Apprentice-Preisträger werden ihr Wissen und Können nun in einem Studium vertiefen. Zudem werden zwei Nachwuchskräfte eine Studienförderung erhalten. Drei Preisträger aus Deutschland werden nun für zwei Jahre im „Talentkreis für junge Fachkräfte“ in ihrer Berufsfamilie individuell gefördert.

Lesen Sie auch:

Von der Redaktion

Der ehemalige Leiter der Dieselmotorenentwicklung bei Volkswagen klagt gegen seine Kündigung im Zuge der Diesel-Affäre. VW wirft ihm vor, trotz Kenntnis den Betrug nicht unterbunden zu haben. Der Kläger sagt, auch seine Vorgesetzten hätten von der Schummel-Software gewusst.

16.12.2019

Effizienter und schlanker: Das ist das Ergebnis einer Umgestaltung des „Supermarktes“ in der Logistikhalle des Golf im Wolfsburger Stammwerk. Vor allem der Gabelstapler kommt nun deutlich weniger zum Einsatz –und das bei immer mehr Material.

15.12.2019

Die heute 97-Jährige überlebte den Holocaust und zwei Jahre Zwangsarbeit in der damaligen Volkswagenwerk GmbH. Nach ihr wurde der Sara-Frenkel-Preises für Respekt, Toleranz und Zivilcourage benannt, der im November erstmals von Volkswagen verliehen wurde.

13.12.2019