Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Weltklasse-Bariton Konstantin Krimmel in Salzgitter-Bad
Nachrichten Salzgitter

Weltklasse-Bariton Konstantin Krimmel in Salzgitter-Bad

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 08.10.2021
Mit Mitte 20 schon internationale Spitze: Bariton Konstantin Krimmel.
Mit Mitte 20 schon internationale Spitze: Bariton Konstantin Krimmel. Quelle: Maren Ulrich
Anzeige
Salzgitter

Einer der weltweit talentiertesten Sänger gastiert am Samstag, 16. Oktober, in Salzgitter-Bad. Konstantin Krimmel ist ab 17 Uhr in der Kirche Heilige Dreifaltigkeit zu hören. Unter dem Titel „Darf ich Ihnen eine Geschichte erzählen?“ präsentiert der Bariton – begleitet von Daniel Heide am Klavier – unter anderem Lieder von Franz Schubert, Hugo Wolf und Robert Schumann. Kartenreservierungen sind nur per Email unter info@kulturkreis-salzgitter.de möglich oder beim Kulturkreis unter Telefon (05341) 32543. Es gilt die 3G-Regel.

Konstantin Krimmel, deutsch-rumänischer Abstammung, erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei den St.-Georgs-Chorknaben in Ulm, und die Musik ließ ihn nicht mehr los. Im Alter von 21 Jahren begann er dann sein Gesangsstudium bei Prof. Teru Yoshihara, das der Sänger 2020 mit Auszeichnung abschloss. Schon zu Studienzeiten entwickelte er eine besondere Liebe zum Konzert- und Lied-Repertoire, das er rasch erweiterte. Inzwischen ist er Gewinner zahlreicher Wettbewerbe, darunter 2019 der Deutsche Musikwettbewerb sowie der 1. Preis beim Internationalen Helmut Deutsch Liedwettbewerb, der 2.Preis beim Internationalen Gesangswettbewerb „Das Lied“ in Heidelberg und der Gian Battista Viotti International Music Competition.

Entsprechend ist der Künstler bereits national und international unterwegs, gab schon Liederabende in der Kölner Philharmonie, an der Deutschen Opern Berlin oder in der Oper Frankfurt. Ein ganz neues Kapitel schlägt Konstantin Krimmel im Bereich der Oper auf: Ab Herbst 2021 wird er Mitglied der Bayerischen Staatsoper sein, wo er in der nächsten Spielzeit in drei Stücken zu erleben ist, bevor später wichtige Mozart-Partien auf ihn warten. Er kehrt an das Staatstheater Wiesbaden zurück als Figaro in Mozarts Figaros Hochzeit. Seit 2019 ist der Künstler Exklusivkünstler des französischen Labels Alpha. Seine erste Lied-CD mit dem Titel „Saga“ mit Liedern und Balladen von Loewe, Schumann, Schubert und Adolf Jensen wurde hochgelobt.

Sein Partner, der aus Weimar stammende Pianist Daniel Heide, zählt zu den gefragtesten Liedbegleitern und Kammermusikern seiner Generation. Er spielt in Konzertreihen und Festivals in Europa und Asien, ist zudem Gründer und künstlerischer Leiter der Konzertreihe „Der lyrische Salon – Liederabende auf Schloss Ettersburg“. Dieser existiert seit 2011 und gilt als eine der wenigen reinen Liederabendreihen weltweit. Daniel Heide hat als pianistischer Partner einer Vielzahl renommierter Gesangssolisten dort schon mehr als 70 Liederabende aufgeführt.

Von Roland Weiterer