Weihnachten im Schuhkarton läuft im November in Salzgitter
Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Weihnachten im Schuhkarton läuft im November in Salzgitter
Nachrichten Salzgitter

Weihnachten im Schuhkarton läuft im November in Salzgitter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 22.10.2020
Weihnachten im Schuhkarton: Regionalleiterin Evelyne Reinhardt sowie Judith und Enrico May stellen die Sammelaktion im Gottesdienst in der Erlöserkirche vor.
Weihnachten im Schuhkarton: Regionalleiterin Evelyne Reinhardt sowie Judith und Enrico May stellen die Sammelaktion im Gottesdienst in der Erlöserkirche vor. Quelle: rk
Anzeige
Salzgitter

„Weihnachten im Schuhkarton“ lädt dieses Jahr zum 25. Mal zum Mitpacken ein. Während der Abgabewoche vom 9. bis 16. November können die Pakete in sieben Abgabestellen in Salzgitter, Lengede und Ilsede abgegeben werden. Über 8,5 Millionen Kinder durften sich in den vergangenen Jahren über ein Geschenk aus dem deutschsprachigen Raum freuen, 2019 kamen rund 450 Päckchen aus Salzgitter.

Verteilt werden die Geschenke der weltweiten Aktion an bedürftige Kinder in insgesamt mehr als 100 Ländern. Sie sollen in ihrem oft tristen Alltag einen Glücksmoment erfahren – gerade jetzt, wo durch die Corona-Pandemie für viele das Leben noch schwieriger geworden ist. „Die Kinder in Osteuropa sind noch stärker betroffen, für sie ist es ein Fünkchen Nächstenliebe und ein Wunder“, sagt Regionalleiterin Evelyne Reinhardt, die vor 25 Jahren mit ihren Kindern die ersten Schuhkartons packte. Sie sei jeden Winter bei der Verteilung dabei und kenne die große Dankbarkeit der Empfänger. Die Aktion sei ein Hoffnungsbringer in vielen Gemeinden dort.

„Hoffnung schenken für Kinder auf der Schattenseite“, beschreibt es Enrico May, der mit seiner Frau Judith die Sammlung in Salzgitter leitet. Die Geschenke seien eine Wertschätzung und Liebeserklärung. „Wir kommen dabei auch mit vielen besonderen Menschen hier in Kontakt“, nennt Judith May einen Grund, warum dem Ehepaar die Aktion so am Herzen liegt. Sie nennt es aus christlicher Sicht sinnvoll, den Kindern in den Ländern zu helfen, in denen es keinen Wohlstand wie in Deutschland gibt. Die Schukartons aus Salzgitter landen nach ihren Worten in Moldawien, Estland, Litauen, Rumänien, Bulgarien oder Weißrussland.

Wer selbst mitwirken möchte, kann eigene Schuhkartons weihnachtlich gestalten und mit neuen Geschenken befüllen. Annahmestellen in der Region sind die Alte Apotheke in der Frankfurter Straße 56 in Thiede, die EFG Salzgitter (Erlöserkirche) in der Kriemhildstr. 6 in SZ-Badn, in der Malteser-Apotheke im Bohlweg 61/63 in SZ-Bad, bei der Möbel-Profi GmbH im Hammerschlag 2 in Lebenstedt, in OPAs Backstube, Am Fuchsloch 22, in Salzgitter, bei Marko und Sofia Radke am Brockenblick 21 in Broistedt, Telefon (05344) 261724 und bei Meike Berndzen, Bürgermeister-Brecht-Ring 1B, in Groß Lafferde, Telefon (0176) 41599504.

 Packtipps und Hinweise sind online unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org zu finden. Pro beschenktem Kind wird eine Geldspende von zehn Euro empfohlen. Wer keine Zeit hat, kann auch online mitpacken: www.online-packen.org.

Von Roland Weiterer