Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Union Salzgitter lädt ein zum Adventslauf im Sölter Forst
Nachrichten Salzgitter

Union Salzgitter lädt ein zum Adventslauf im Sölter Forst

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:44 01.12.2021
Auf geht's durch den Sölter Fost: ein Bild vom Adventslauf 2019.
Auf geht's durch den Sölter Fost: ein Bild vom Adventslauf 2019. Quelle: M. Spittler
Anzeige
Salzgitter

Der Traditionelle Adventslauf des SV Union soll trotz der Corona-Entwicklung am Samstag, 4. Dezember, im Sölter Forst zur Austragung kommen. „Hoffentlich bekommen wir die Veranstaltung durch, denn die bisherige Entwicklung der Pandemie lässt mich hoffen, aber auch bangen“, so Christoph Olbrich, Abteilungsvorsitzender der Leichtathleten. Er möchte mit seinem Team nach Wochen der Vorbereitung die Veranstaltung unter strenger Beachtung der Corona-Regeln stattfinden lassen.

Bei der 40. Auflage der Traditionsveranstaltung am Sportgelände an der Friedrich-Ebert-Straße erwarten die Unioner mehr als 80 Starterinnen und Starter. Einer der Teilnehmer, der Sölter Adrian Maas, stellt sich sogar einer besonderen Herausforderung. Der Vorsitzende des Tierschutzvereins Salzgitter mag es extrem und will die 5.400 Meter lange Strecke bewältigen, um kurze Zeit später auch noch die anspruchsvollen 10.200 Meter in Angriff zu nehmen.

Er gehört außerdem zu einer Reihe von Läufern, die den Wettbewerb zum Sammeln von Kilometern für eine gute Sache nutzen. Bei der Aktion „AdventSZläufer“ werden die absolvierten Kilometer umgerechnet in Geld, um damit Sozialen Institutionen zu helfen.

Schüler und Schülerinnen ermitteln ab 10.40 Uhr die Sieger über 1.400 und 2.500 Meter. Der nächste Startschuss fällt um 12 Uhr im Föppstedter Forst. Dann werden Männer, Frauen und Jugendlichen auf die 5.200m-Strecke geschickt. Ab 13 Uhr geht es 10.200 Meter durch den Waldstrecke mit einem Gesamtanstieg von mehr als 100 Meter. Auf Sieger und Platzierte warten wieder Präsente. Die Ausschreibung ist unter http://www.union-sz-leichtathletik.de einsehbar.

Von Roland Weiterer