Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Stadt Salzgitter eröffnet eine neue Impfstation im Süden
Nachrichten Salzgitter

Stadt Salzgitter eröffnet eine neue Impfstation im Süden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 08.12.2021
Noch stehen die Räume leer: Am 13. Dezember öffnet die Stadt eine Impfstation in der Petershagener Straße in Salzgitter-Bad.
Noch stehen die Räume leer: Am 13. Dezember öffnet die Stadt eine Impfstation in der Petershagener Straße in Salzgitter-Bad. Quelle: Stadt SZ
Anzeige
Salzgitter

Um auch im Süden der Stadt ein breites Impfangebot zu ermöglichen, nimmt am Montag, 13. Dezember, ab 10 Uhr die Impfstation in der Petershagener Straße 3 in Salzgitter-Bad ihren Dienst auf. Die Station ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 8 bis 16.30 Uhr sowie mittwochs von 8 bis 18 Uhr geöffnet.

Jeweils von 8 bis 14 Uhr werden Impfungen mit vorheriger Terminvergabe über das Onlineportal des Landes unter der Adresse www.impfportal-niedersachsen.de bzw. über die Impfhotline des Landes unter Tel. (0800) 9988665 angeboten. Ab 14 Uhr können Bürgerinnen und Bürger ohne Termin eine Impfung gegen Covid-19 erhalten.

„Mit der Impfstation in Salzgitter-Bad weiten wir unser Impfangebot deutlich aus und bieten nun auch im Süden unserer Stadt eine feste, verlässliche und wohnortnahe Anlaufstelle“, so Oberbürgermeister Frank Klingebiel. Der starke Anstieg der Inzidenz habe gezeigt, „dass wir die Impfquote noch deutlich steigern müssen, um die Pandemie in den Griff zu bekommen“. Was Salzgitter als Kommune dazu beitragen könne, „machen wir seit Beginn der Pandemie mit Hochdruck – gemeinsam mit vielen Akteuren vor Ort“.

Mitzubringen sind ein personenbezogenes Ausweisdokument und (wenn vorhanden) der Impfausweis. Die Impfungen erfolgen nach Verfügbarkeit mit den Impfstoffen der Firmen Biontech und Moderna, es besteht keine Wahlmöglichkeit. Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren (in Begleitung eines Erziehungsberechtigten) sind ebenso eingeladen wie Erwachsene. Eine Auffrischungsimpfung ist gemäß Stiko Empfehlung frühestens fünf Monate nach der Zweitimpfung möglich. Wer den Impfstoff Johnson & Johnson erhalten hat, kann bereits vier Wochen nach der Impfung eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Von Roland Weiterer