Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Salzgitter bleibt im Sommer 2021 ohne Seefest
Nachrichten Salzgitter

Salzgitter bleibt im Sommer 2021 ohne Seefest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 08.10.2020
Sagen das Seefest für 2021 ab: Stefan Honrath von der Volksbank BraWo mit Franz Kress, Wilfried Pollmann, Wolfgang Kasten und Rudolf Karliczek. Quelle: foto: Rudolf Karliczek
Anzeige
Salzgitter

Die Corona-Epidemie strahlt schon in das nächste Jahr. So wird es 2021 kein Seefest geben. Ursprünglich hatten das Organisationskomitee und die Volksbank BraWo als Hauptsponsor eine Neuauflage des Events für 2020 geplant, diese aufgrund der Corona-Krise aber auf den nächsten Sommer verschoben. Jetzt stellen die Beteiligten die Planungen für 2021 ein.

„Es ist nicht absehbar, dass Corona im Sommer 2021 von der Tagesordnung verschwunden ist“, erläutert Wilfried Pollmann vom Organisationskomitee. Seine Kollegen Wolfgang Kasten, Franz Kress und Rudolf Karliczek sehen das ebenso und haben das Für und Wider mit dem kommissarischen Leiter der BraWo-Direktion Salzgitter, Stefan Honrath, erörtert. „Es war ein sehr gutes, vertrauensvolles und tiefgründiges Gespräch, an dessen Ende wir alle zu der Erkenntnis kamen: Eine Veranstaltung mit fünfstelliger Besucherzahl wird man Mitte 2021 nicht vertreten können“, teilen die Oraganisatoren mit.

Anzeige

Das letzte Seefest, das traditionell in den ungeraden Jahren stattfand, war 2017. Vor einem Jahr führte fehlende finanzielle Unterstützung zu einer Absage. Daraufhin hatte die Volksbank BraWo sich bereit erklärt, groß einzusteigen und das Fest als „Volksbank BraWo Seefest“ 2020 wieder aufleben zu lassen. „Dann machte uns Corona einen Strich durch die Rechnung“, bedauern Wolfgang Kasten und Franz Kress die Entwicklung. „Und in die Zukunft kann man derzeit auch nicht sehen“, ergänzt Rudolf Karliczek. „Wir werden uns daher Mitte 2021 mit der Volksbank BraWo zusammensetzen und schauen, ob etwas in 2022 geht.“

Doch Stefan Honrath ist zurückhaltend: „Ich kann in 2020 keine Zusage für 2022 geben. Was dann ein passendes Format sein wird, wird man frühestens im nächsten Jahr beurteilen können.“ Zudem geht er davon aus, dass bis dahin die Direktion Salzgitter wieder abschließend besetzt ist. Dann soll der neue Leiter oder die neue Leiterin entscheiden, mit welchen Veranstaltungen die Volksbank BraWo ein Zeichen setzen und ihren Einsatz für Salzgitter sichtbar machen möchte.

Stefan Honrath ist Leiter der Direktion Peine der Volksbank BraWo und nimmt die Aufgabe in Salzgitter übergangsweise in Personalunion wahr. Zur Zukunft merkt Wilfreid Pollmann an: „Wir haben Verantwortung für die Besucherinnen und Besucher. Deren Gesundheit geht vor - so sehr wir die erneute Absage bedauern.“

Von Roland Weiterer

08.10.2020
08.10.2020