Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Neue Kurse in Salzgitter für mehr Mobilität und Stabilität
Nachrichten Salzgitter

Neue Kurse in Salzgitter für mehr Mobilität und Stabilität

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 19.10.2020
Am 5. November beginnt der Nordic Walking Kurs, den die Volkshochschule und der Reha- und Gesundheitssportverein Salzgitter-Bad anbieten. Die Wege rund um das Thermalbad werden dann entdeckt. Quelle: André Kugellis/Stadt Salzgitter
Anzeige
SZ-Bad

Bewegung in der Sporthalle und in der Natur: Unter diesem Motto bietet die Volkshochschule der Stadt mit dem Reha- und Gesundheitssportverein Salzgitter-Bad viele neue Kurse für alle an. Das Besondere: Die im November beginnenden Kurse in der Turnhalle im Gymnasium Salzgitter-Bad sind kostenlos und verpflichten nicht zur Mitgliedschaft.

„Wer rastet, der rostet“: Wer das vermeiden und die eigene Mobilität und Stabilität verbessern möchte, ist im Kurs „Gymnastik agil durchs Leben“ richtig. Dort soll mit unterschiedlichen Übungen und ohne Leistungsdruck die Fitness verbessert werden. Start ist am 6. November für sechs Termine zwischen 18 und 18.45 Uhr.

Anzeige

Spaß am Spiel und an der Bewegung stehen bei „Volleyball in einer Hobbygruppe“ im Vordergrund. Eine aufgeschlossene Runde freut sich an sechs Freitagabenden von 18 bis 20 Uhr auf Verstärkung. Wer lieber in der Halle boßeln möchte, ist ab dem 6. November ab 17.30 Uhr eingeladen. An den Abenden wird im Team gespielt, und die entsprechende Technik und Taktik sind mit etwas Übung schnell gelernt. Sehr gesellig geht es auch beim Boule (Pètanque) zu. Wer dieses kennenlernen möchte, sollte sich fünf Freitagabende von 19 bis 19.45 Uhr freihalten.

Ab Donnerstag, 5. November, geht es von 10.15 bis 11.30 Uhr mit zwei Stöckern im Nordic Walking Kurs in den Wald hinter dem Thermalbad. Das Angebot ist perfekt für alle Einsteiger, die langfristig ihre Ausdauer, Koordination und Fitness verbessern wollen.

In dieser Nordic-Walking-Gruppe dürfen alle so schnell walken, wie sie können und kurze oder längere Strecke mit und ohne Berg wählen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, auf eigene Kosten an einem gemeinsamen Kaffeetrinken teilzunehmen. Die Stöcke können bei Bedarf gestellt werden.

Weitere Informationen gibt es in der Volkshochschule bei Elisabeth Burgtorf unten Telefon (05341) 839-3644 oder direkt im Reha- und Gesundheitssportverein Salzgitter-Bad per Email an info@rgv-salzgitter-bad.de. Anmeldungen sind schriftlich oder über die Internetseite der Volkshochschule (www.salzgitter.de) möglich.

Von Roland Weiterer