Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Freie Bahn im Stadtbad in Salzgitter-Lebenstedt
Nachrichten Salzgitter

Freie Bahn im Stadtbad in Salzgitter-Lebenstedt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 01.07.2021
Stolze Seepferdchen: Die Mädchen und Jungen haben einen Schwimmkurs im Stadtbad absolviert.
Stolze Seepferdchen: Die Mädchen und Jungen haben einen Schwimmkurs im Stadtbad absolviert. Quelle: BSF
Anzeige
Salzgitter

In den Becken des Stadtbades Lebenstedt bewegt sich wieder was. Nachdem 60 Kinder das kurzfristig organisierte Schwimmkursangebot in der vergangenen Woche erfolgreich absolviert haben und 40 Kleinkinder in den Wassergewöhnungsangeboten erste Erfahrungen mit dem frischen Nass sammeln durften, sind die Becken jetzt wieder frei für die Öffentlichkeit.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir endlich wieder loslegen können“, betont Bereichtsleiter David Tarczewski. „Gerne hätten wir die Türen unseres Sport- und Familienbades eher geöffnet, aber die Schwimmkurse hatten bei uns höchste Priorität.“ Besonders vor dem Hintergrund, dass die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft seit mehreren Jahren die sinkende Schwimmfähigkeit von Kindern anprangere.

Im Thermalsolbad Salzgitter-Bad sind Physiotherapie, Fitness-Treff und Solewellenbad ebenfalls geöffnet. Hier absolvieren 30 Kinder bis Ende Juni erfolgreich die Anfängerschwimmkurse. Ab 2. Juli beginnen neue Kurse, Ferienschwimmkurse folgen im Stadtbad und im Thermalsolbad. Die Anmeldung ist online über das Buchungsportal unter www.thermalsolbad oder www.stadtbad-lebenstedt möglich.

Am 12. Juli gibt es im Thermalsolbad wieder Wassergymnastik und Aqua-Fitness für Erwachsene, die ebenfalls online gebucht werden können. Das Bistro „SOLEmare“ öffnet ab 1. Juli immer mittwochs bis sonntags jeweils von 11.30 bis 18 Uhr. Das Sauna-Land bleibt vorerst noch geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Situation darf sich nur eine begrenzte Zahl an Gästen gleichzeitig in den Bädern aufhalten. Der Besuch ist ohne Anmeldung möglich. Zutritt für Kinder unter 14 Jahren ist nur in Begleitung einer erwachsenen Person zulässig. Die auf den Internetseiten veröffentlichten Hygieneregeln sind einzuhalten.

Von Roland Weiterer

30.06.2021
30.06.2021
30.06.2021