Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Ein Sticker-Album für Salzgitters Feuerwehr im Süden
Nachrichten Salzgitter

Ein Sticker-Album für Salzgitters Feuerwehr im Süden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 27.11.2020
Start frei für das Sticker-Album: Die Feuerwehren im Löschbezirk Süd und das E-Center in Salzgitter-Bad arbeiten zusammen. Quelle: LaSpaDine
Anzeige
Salzgitter

Ein Sticker mit dem eigenen Abbild, die gesamte Feuerwehr in Salzgitters Löschbezirk Süd in einem individuellen Sammelalbum verewigt: Was sonst nur für die Stars des Sports gilt, wird für die Mitglieder der Feuerwehren in SZ-Bad, Gitter, Hohenrode, Ringelheim, Engerode, Calbecht, Gr. Mahner, Flachstöckheim und Ohlendorf ab dem 28. November zur Realität. An dem Samstag startet exklusiv im E-Center in Salzgitter-Bad der Verkauf der brandneuen Feuerwehr-Stickeralben.

Das Sammelfieber wird dann nicht nur in den Feuerwehr-Gruppen grassieren – sondern auch die gesellschaftlich so wichtige Institution in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit rücken. Umgesetzt wird die außergewöhnliche Aktion, die zudem für echtes Starfeeling und ein starkes Kameradschafts-Gefühl sorgen soll, mit dem Berliner Start-up „Stickerstars“. Damit auch in Corona-Zeiten das Tauschgeschäft nie ins Stocken gerät, wurde eigens für die Feuerwehr im Löschabschnitt Süd eine Online-Tauschbörse eingerichtet.

Anzeige

„Gemeinsam mit der Firma Stickerstars und dem E-Center in Salzgitter Bad haben wir uns ein ganz besonderes Highlight einfallen lassen: Sammelsticker von unseren Mitgliedern zum Tauschen und Kleben in einem individuellen Feuerwehr-Sammelalbum. Das Album unterstützt unser wichtiges Ehrenamt und wird für alle unsere Mitglieder und Fans eine ganzbesondere Erinnerung.“, schreibt die Feuerwehr im Vorwort des Albums.

394 verschiedene Sticker sind ab dem 28. November für zehn Wochen in recycelbaren Tütchen zu ergattern. Auch die individuellen Sammelhefte im Feuerwehr-Look gibt es nur exklusiv im E-Center in Salzgitter-Bad, das das Projekt ermöglicht hat. „Wir sind stolz, dieses Projekt mit der Freiwilligen Feuerwehr in die Tat umgesetzt zu haben. Das E-Center in Salzgitter-Bad steht für regionale Verbundenheit und eine nachhaltige Förderung einer der wichtigsten freiwilligen Institutionen, gerade auch im Jugendbereich“, so der stellv. Marktleiter Florian Helmold. Das Sammelalbum soll nach seinen Worten nicht nur Geld in die Kassen der Freiwilligen Feuerwehr spülen, „sondern auch die Kommunikation und Identifikation innerhalb dieser tollen Truppe weiterhin stärken“. Jeder Album-Kauf unterstützt die örtlichen Feuerwehren auch finanziell: Jeweils zwei Euro fließen direkt in die Kasse. Das gesamte Projekt ist für die Organisation kostenlos, zudem profitiert sie von Werbeseiten-Erlösen.

Das Berliner Start-up „Stickerstars“ verfolgt seit 2012 die Vision, Mitglieder in ihren Gemeinschaften zu verbinden. „Stickerstars“-Gründer Michael Janek appelliert an die Kunden: „Genießt die Sammelleidenschaft für eure örtliche Feuerwehr.“

Von Roland Weiterer