Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Die Wiesenschüler in Salzgitter-Bad erobern den Wald
Nachrichten Salzgitter

Die Wiesenschüler in Salzgitter-Bad erobern den Wald

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:17 07.10.2021
Hilfe, ein Regenwurm: Schüler der Wiesenschule erkunden mit Diplom-Forstwirt und Leiter der Gartenregie der Wohnbau, Axel Kornblum, den Wald am MTV-Sportplatz.
Hilfe, ein Regenwurm: Schüler der Wiesenschule erkunden mit Diplom-Forstwirt und Leiter der Gartenregie der Wohnbau, Axel Kornblum, den Wald am MTV-Sportplatz. Quelle: Yvonne Weber
Anzeige
Salzgitter

Wenn die kleinsten Waldbewohner für leuchtende Kinderaugen sorgen, dann heißt es in der Wiesenschule ab ins Grüne. Zum fünften Mal veranstaltet die Wohnbau Salzgitter gemeinsam mit der Jägerschaft Salzgitter den Waldtag für die dritten Klassen.

Egal ob Regenwurm oder ein leeres Taubenei – Initiator Axel Kornblum, Diplom Forstwirt und Leiter der Gartenregie der Wohnbau, erklärt den achtjährigen Mädchen und Jungen unter den Bäumen nahe des MTV-Sportplatzgeländes geduldig die Faszination von Mutter Erde: „Es ist mir als Jäger eine Herzensangelegenheit, den Schülern unsere Natur ein Stück näher zu bringen.“

Die 3a, 3b und 3c lernen Wissenswertes unter anderem über Eulen, Baumarten und Pilze. „Eine tolle Aktion“, schwärmt Lehrer Henning Köster. „Unsere Kinder sind nur noch wenig im Wald. Und nach Corona ist dieser Tag für uns alle etwas ganz Besonderes.“ Die Schülerinnen und Schüler seien wissbegierig und lieben diese Projekttage unter freiem Himmel. Die verschiedenen Tiere wie Dachs, Fuchs, Rehbock oder Feldhase werden von den Jägern Marc Müller und Michael Döring im Jägermobil gezeigt.

Ben gehört zu den Jungen, die den Ausflug genießen. Er hält voller Freude einen kleinen Ast Lärchenzapfen in der Hand: „Das Schönste im Wald ist das Rumlaufen und die Landschaft. Wir machen das nicht so oft, weil wir keinen Hund haben. Wir haben nur eine Katze.“ Er wünsche sich öfter, mit seinen Eltern durch das Grün zu streifen. Interesse an der Natur wecken, das war Axel Kornblums Ziel. Alles richtig gemacht.

Von Roland Weiterer

06.10.2021
06.10.2021
04.10.2021