Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Die Wanderer können stempeln gehen in Salzgitter
Nachrichten Salzgitter

Die Wanderer können stempeln gehen in Salzgitter

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 03.11.2021
Stempelstelle auf dem Cholerafriedhof zwischen Ringelheim und der Darmpfuhlsmühle am Südufer der Innerste : Der Tourismusverband Nördliches Harzvorland hat ein neues Stempelheft aufgelegt.
Stempelstelle auf dem Cholerafriedhof zwischen Ringelheim und der Darmpfuhlsmühle am Südufer der Innerste : Der Tourismusverband Nördliches Harzvorland hat ein neues Stempelheft aufgelegt. Quelle: Privat
Anzeige
Salzgitter

In einer Neuauflage erschienen ist ein Freizeitstempel-Pass für die Region rund um Salzgitter und Wolfenbüttel. An 32 Stationen im Gebiet des Tourismusverbands „Nördliches Harzvorland“ können Wander- und Naturfreunde, Erholungssuchende und Unternehmungslustige ganz besondere Erlebnisse sammeln.

Die auffälligen roten Stempelhäuschen markieren landschaftlich reizvolle oder kulturhistorisch bedeutsame Orte. Sie laden ein zu Ausflügen, Spaziergängen und ausgedehnten Wandertouren. Für jeden Geschmack und jeden Schwierigkeitsgrad ist etwas dabei. Allein in Salzgitter sind sechs Stempelkissen zu finden: bei der Waldgaststätte Hasenspring, beim Bismarckturm, am Reihersee, am Waldhotel Burgberg, am Cholerafriedhof und im Städtischen Museums Schloss Salder.

An diesen Orten können Besucher von nah und fern sich einen Stempel holen. Die dazugehörigen Pässe mit ausführlichen Informationen zu den einzelnen Anlaufpunkten samt Anreisehinweisen mit dem öffentlichen Nahverkehr sind kostenlos erhältlich unter anderem bei der Tourist-Information in der Windmühlenbergstraße 20 oder in der Stadtbibliothek am Marktplatz 11 in Salzgitter-Bad. Alle relevanten Informationen finden sich über die Internetseite www.noerdliches-harzvorland.com.

Von Roland Weiterer