Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Die VHS Salzgitter lässt die Verschwörungstheorien beleuchten
Nachrichten Salzgitter

Die VHS Salzgitter lässt die Verschwörungstheorien beleuchten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 27.11.2020
Prof. Dr. Michael Butter, Professor für Amerikanistik und Autor des Buchs „Nichts ist, wie es scheint: Über Verschwörungstheorien“. Quelle: M. Butter
Anzeige
Salzgitter

Die Volkshochschule der Stadt lädt für Dienstag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr zu einem Online-Vortrag „Verschwörungstheorien: Charakteristika - Funktionen - Folgen“ auf ihre Internetseite app-14.salzgitter.de/kuferweb/ ein. Zu hören ist Professor Michael Butter.

Verschwörungstheorien sind derzeit scheinbar überall. Was macht sie aus und warum glauben Menschen an sie? Haben Verschwörungstheorien zugenommen, oder sind sie durch das Internet nur sichtbarer geworden? Kehren sie langsam in die Mitte der Gesellschaft ein?

Anzeige

Fragen wie diese will der Referent beantworten und anhand aktueller und historischer Beispiele in das Wesen und die Wirkung des konspirationistischen Denkens einführen. Michael Butter ist Professor für amerikanischen Literatur- und Kulturgeschichte an der Universität Tübingen.

Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören neben Verschwörungstheorien, die frühe amerikanische Literatur, der Hollywoodfilm und zeitgenössische Fernsehserien. Er koordiniert ein europäisches Netzwerk zur Erforschung von Verschwörungstheorien, an dem über 150 Wissenschaftlern aus 36 Ländern und mehr als einem Dutzend Disziplinen beteiligt sind.

Anmeldungen sind auf den Internetseiten der Volkshochschule möglich. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (05341) 839-3604.

Von Roland Weiterer