Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Die Stadt Salzgitter richtet ein Impfzentrum ein
Nachrichten Salzgitter

Die Stadt Salzgitter richtet ein Impfzentrum ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 03.12.2020
Die ehemalige Flüchtlingsunterkunft in Engelnstedt wird das neue Impfzentrum. Quelle: Rudolf Karliczek
Anzeige
Salzgitter

Die Stadt ist dabei, die ehemalige ehemalige Flüchtlingsunterkunft II an der Hans-Birnbaum-Straße 30-32 im Gewerbegebiet KMU-Area in Engelnstedt als Impfzentrum für Salzgitter herzurichten, es wäre eines von 60 in Niedersachsen. „Es erfüllt alle landesseitig vorgegebenen Herrichtungs- und Einrichtungskriterien“, so Oberbürgermeister Frank Klingebiel.

Bund, Länder und Kommunen haben sich auf die Strategie der regionalen Impfzentren verständigt. Die Landesregierung hat als Berechnungsgröße durchschnittlich 150.000 Einwohner und je Landkreis und kreisfreier Stadt mindestens ein Zentrum zugrunde gelegt. Der Impfstoff wird vom Bund zur Verfügung gestellt. Um Logistik, Transport und Terminmanagement kümmert sich das Land. Die Kommunen sorgen für die Impfzentren durch ihre Katastrophenschutzeinheiten, das Land übernimmt die Kosten dafür.

Frank Klingebiel ist über die Lösung sehr dankbar. In der Stadt werde die Berufsfeuerwehr gemeinsam mit Hilfsorganisationen das Impfzentrum herrichten und betreiben. Das soll ab 15. Dezember einsatzfähig sein, um nach Zulassung des Impfstoffes voraussichtlich Ende 2020/Anfang 2021 starten zu können. Wichtig für den Erfolg ist laut OB, dass das Gesundheitsministerium mit der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen fristgerecht auch die erforderlichen Ärzte bereitstellt.

Der Oberbürgermeister stellt klar, dass die Einwohner Salzgitters nicht einfach zum Impfzentrum fahren könnten lassen. Das Land regele die Terminvergabe und lege die Reihenfolge der priorisierten Bevölkerungsgruppen fest. Die Krankenhausbeschäftigten werden laut Frank Klingebiel nicht über das Impfzentrum versorgt, sondern in ihren Krankenhäusern. Zudem fahren mobile Impfteams die Alten- und Pflegeheime an.

Von Roland Weiterer

03.12.2020
03.12.2020
02.12.2020