Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Salzgitter Die Kinder im Blick: Stadt Salzgitter hilft Eltern bei der Trennung
Nachrichten Salzgitter

Die Kinder im Blick: Stadt Salzgitter hilft Eltern bei der Trennung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 28.10.2020
Wenn sich die Eltern trennen, ist das vor allem für die Kinder schwer zu verstehen. Quelle: rwe
Anzeige
Salzgitter

Die Psychologische Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt bietet nach den Corona bedingten Einschränkungen wieder einen Kurs für getrennt lebende Eltern an. Unter dem Titel „Kinder im Blick“ werden Mütter und Väter geschult, wie sie ihre Kinder in der Trennungsphase bestmöglich unterstützen und gleichzeitig gut für sich selbst sorgen können.

Eine Trennung stellt für alle Beteiligten eine große Herausforderung dar. Nichts ist mehr wie zuvor, Konflikte mit dem anderen Elternteil und finanzielle Probleme fordern Kraft, Zeit und Nerven – dies häufig auf Kosten der Kinder und des eigenen Wohlbefindens. Kinder brauchen in dieser Zeit besonders viel Zuwendung, um den Übergang in den neuen Lebensabschnitt zu bewältigen.

Anzeige

An insgesamt sechs Nachmittagen geht es unter Anleitung eines erfahrenen Beratungsteams darum, wie Eltern lernen können, mit Stress umzugehen und gut für sich zu sorgen, wie sie ihr Kind oder ihre Kinder gut unterstützen und begleiten, beziehungsweise wie es gelingen kann, die elterlichen Konflikte zu reduzieren. Einführungen in die Themen wechseln sich dabei mit Übungen und gegenseitigem Austausch in der Gruppe ab. Zudem gibt es viele Anregungen für den Alltag zuhause.

Die Termine sind jeweils freitags von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr am 30. Oktober, am 13. und 27. November, am 11. Dezember und im neuen Jahr am 15. sowie 29. Januar. Sie finden unter Berücksichtigung der derzeitigen Hygienebestimmungen in der Kulturscheune in Lebenstedt statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldungen und Informationen bei der Psychologischen Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt unter Telefon (05341) 839-3491 immer montags bis mittwochs von 9 bis 13 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr möglich oder per Email an erziehungsberatung@stadt.salzgitter.de.

Von Roland Weiterer